06.11.2020 | 10:07

NÖ START-StipendiatInnen: Erfolgreiche MaturantInnen geehrt

LR Teschl-Hofmeister gratuliert den Maturantinnen und Maturanten zur erfolgreichen Reifeprüfung

Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister gratuliert den Maturantinnen und Maturanten des START-Stipendiums zur erfolgreichen Reifeprüfung
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister gratuliert den Maturantinnen und Maturanten des START-Stipendiums zur erfolgreichen Reifeprüfung© NLK FilzwieserDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Kürzlich wurden die erfolgreichen Stipendiatinnen und Stipendiaten des Projekts „START Niederösterreich“ online von Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister verabschiedet. Statt der traditionellen Urkundenüberreichung im festlichen Rahmen, fand die Verabschiedung dieses Jahr via Videokonferenz statt. „Ich gratuliere allen START-Maturantinnen und -Maturanten, die – vor allem in einem solch herausfordernden Jahr – mit viel Willenskraft, Motivation und natürlich viel Fleiß die Matura bestanden haben. Es freut mich wirklich sehr, dass es die Initiative START immer wieder schafft, so engagierte und wissbegierige junge Menschen erfolgreich entlang ihres Bildungsweges zu begleiten und sie dabei unterstützt, ihre Ziele zu erreichen“, so die Landesrätin.

Das START-Stipendienprogramm fördert engagierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationsgeschichte auf ihrem Weg zur Matura. Bisher wurden insgesamt 38 Jugendliche von START-Stipendien Niederösterreich auf ihrem Bildungsweg unterstützt, aktuell sind 25 engagierte Jugendliche aktiv im Stipendienprogramm. START steht als Förderprogramm für eine chancengerechte, offene und sozial durchlässige Gesellschaft, in der Interkulturalität als Bereicherung gesehen wird. Das Stipendienprogramm gibt es neben Niederösterreich auch in Wien, Oberösterreich, Salzburg und Vorarlberg.

„Die Bildungslandschaft in Niederösterreich ist vielseitig und breit gefächert. Für jemanden der neu im Land ist oder dessen Familie ursprünglich nicht aus Österreich stammt, kommen neben der eventuellen sprachlichen Barriere, die ein großes Hindernis darstellen kann, oft auch noch die fehlenden Erfahrungen mit dem österreichischen Bildungssystem hinzu. START hilft engagierten Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund dabei ihre Bildungsziele trotz aller Herausforderungen konsequent zu verfolgen“, erklärt die Bildungs-Landesrätin und betont abschließend: „Wir wissen, dass Bildung wesentlich für gelungene Integration ist. Bildung meint nicht nur Sprachen, Mathematik und Naturwissenschaften. Bildung meint auch die Entwicklung des Lernenden als Person. Nicht umsonst spricht man auch gerne von Persönlichkeitsbildung als wichtigen Bestandteil der Bildung.“

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at.

Weitere Bilder

Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister im Gespräch mit den Maturantinnen und Maturanten des START-Stipendiums
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister im Gespräch mit den Maturantinnen und Maturanten des START-Stipendiums© NLK FilzwieserDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister im Gespräch mit den Maturantinnen und Maturanten des START-Stipendiums

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image