30.09.2021 | 09:34

NÖ Kompetenzkompass weiterentwickelt

LR Eichtinger/Etlinger: Aus den Lebensbereichen Wohnen, Ehrenamt, Freizeit und Hobby werden bisher unentdeckte Kompetenzen jetzt noch sichtbarer

Der NÖ Kompetenzkompass war schon bisher ein voller Erfolg und wurde von vielen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern angenommen. Nun wurde er um die Lebensbereiche Ehrenamt, Wohnen, Freizeit und Hobby erweitert. So macht das bewährte Kompetenzerhebungsinstrument des Landes NÖ bisher unentdeckte Stärken der Anwenderinnen und Anwender deutlich sichtbarer.

„Wir sehen, dass sich der NÖ Kompetenzkompass immer größerer Beliebtheit erfreut. Seit dem Start im Dezember letzten Jahres haben wir schon über 17.800 Absolventen. Mit den neu ergänzten Lebensbereichen haben die Menschen nun noch mehr Möglichkeiten, sich ihrer Stärken bewusst zu werden. Denn Niederösterreich ist ein Land der Freiwilligen und Ehrenamtlichen, davon sollen die Menschen in Zukunft auch viel stärker beruflich profitieren“, so Arbeitsmarkt-Landesrat Martin Eichtinger.

Individuelle Alltagssituationen bieten einen reichen Erfahrungsschatz und ein großes persönliches Potenzial. Mit der Identifizierung persönlicher Kompetenzen aus den Bereichen Ehrenamt, Wohnen, Freizeit und Hobby kann man dem ursprünglichen Ziel jetzt noch besser gerecht werden, nämlich den notwendigen Schritt in Richtung beruflicher Neu-und Umorientierung zu setzen. Nicht zuletzt waren auch die hohen Zugriffszahlen und die steigenden Beliebtheitswerte entscheidende Gründe für diese Weiterentwicklung.

Wie bisher, wird auch mit den neuen Feldern nach jedem Absolvieren des NÖ Kompetenzkompasses eine kostenlose Beratung der Bildungs- und Berufsberatung NÖ angeboten. Hier kann das professionelle Beratungsteam individuell auf die persönlichen Stärken eingehen und Empfehlungen für berufliche Weiterbildung und Förderungen mit auf den Weg geben. Die MAG Menschen und Arbeit, die als Tochtergesellschaft des Landes NÖ mit der Umsetzung beauftragt war, sieht sich mit dieser Weiterentwicklung auch in ihrer eigenen Unternehmensphilosophie bestätigt.

„Die neu ergänzten Lebensbereiche Ehrenamt, Freizeit und Hobby sowie Wohnen prägen den Alltag. Nichts ist näher am Menschen, die Kompetenzen aus diesen Feldern zu identifizieren und beruflich nutzbar zu machen“, begründet MAG-Geschäftsführer Martin Etlinger abschließend die Weiterentwicklung im Sinne der Anwenderinnen und Anwender.

Nähere Informationen unter: https://www.menschenundarbeit.at/noe-kompetenzkompass

Hier geht’s direkt zum NÖ Kompetenzkompass: www.noe-kompetenzkompass.at

Rückfragehinweis: Dávid Huszti, Bakk. phil., Pressesprecher MAG Menschen und Arbeit, Mobil: 0676/780 7111, E-Mail: d.huszti@menschenundarbeit.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung