05.01.2021 | 10:53

Landestheater Niederösterreich setzt seinen Online-Spielplan fort

Kindertheater, Theaterfilm und ein virtueller Probenbesuch

Nach der Silvestervorstellung von „Molières Schule der Frauen“ in der Regie von Ruth Brauer-Kvam als Online-Stream setzt das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten auch im neuen Jahr unter dem Motto „#wirkommenwieder“ seinen Online-Spielplan fort: Bereits ab heute, Dienstag, 5. Jänner, um 14 Uhr ist Mira Lobes Kinderbuchklassiker „Das Städtchen Drumherum“, den Nehle Dick für Kinder ab vier Jahren in der Theaterwerkstatt in Szene gesetzt hat, online und frei für 48 Stunden auf www.landestheater.net verfügbar.

Ebenfalls für 48 Stunden freigeschaltet wird am Freitag, 8. Jänner, um 19.30 Uhr der Theaterfilm über Tim Breyvogels Soloperformance „Steilwand“ von Simon Stephens unter der Regie von Annette Holzmann. Am Freitag, 15. Jänner, kann man dann ab 19.30 Uhr erstmals virtuell eine Probe von Friedrich Schillers Drama „Kabale und Liebe“ in der Regie von Alexander Charim besuchen. Für 48 Stunden erhält man dabei einen exklusiven Einblick in die Probenarbeit, kann dem Ensemble und dem Regisseur über die Schulter blicken und in persönlichen Interviews mehr über ihre Arbeitsweise erfahren.

Nähere Informationen beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 80-600 und www.landestheater.net.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung