15.03.2022 | 12:06

Landesregierung beschließt Förderung für Neuerrichtung von teilzeitbetreuten Plätzen in Zwettl

LR Teschl-Hofmeister: Insgesamt werden fünf Plätze in einer Wohngemeinschaft für Menschen mit intellektueller Behinderung errichtet

Bei der heutigen Sitzung der Niederösterreichischen Landesregierung wurden Fördermittel für die Neuerrichtung von insgesamt fünf teilzeitbetreuten Plätzen in einer Wohngemeinschaft der Caritas der Erzdiözese St. Pölten beschlossen.

„Ich freue mich, dass wir als Land Niederösterreich bis zu 125.000 Euro in die Hand nehmen und damit die Neuerrichtung von teilzeitbetreuten Plätzen fördern. Die Plätze stehen für Menschen mit intellektuellen Behinderungen zur Verfügung. Die Caritas ist ein treuer und verlässlicher Partner und ich möchte mich bei allen Beteiligten herzlich bedanken. Mit der Möglichkeit der Betreuung in Wohngemeinschaften werden Menschen mit Behinderungen bei alltäglichen Aufgaben unterstützt und können ein selbstbestimmtes Leben führen“, so Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Am Standort in Zwettl werden bereits Wohnplätze für Menschen mit Behinderungen angeboten. Mit der Förderung von bis zu 25.000 Euro pro Platz soll das Dachgeschoss erweitert und ausgebaut werden.

Nähere Informationen beim Büro LR Teschl-Hofmeister unter 02742/9005-12655, Dieter Kraus, und e-mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung