Buchneuerscheinung: Vererben und Erben. Adelige, städtisch-bürgerliche und bäuerliche Kontexte

Margareth Lanzinger (Hrsg.), Vererben und Erben. Adelige, städtisch-bürgerliche und bäuerliche Kontexte = Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde 76, St. Pölten: Verlag NÖ Institut für Landeskunde 2021

Cover der Buches
© NÖ Institut für Landeskunde

Vererben und Erben hat als gesellschaftsrelevantes Thema in Zusammenhang mit den Debatten um Vermögensungleichheit in den letzten Jahren neue Aktualität erlangt. Es macht in der Analyse den Umgang mit und die Bedeutung von unterschiedlichen Vermögenssorten sichtbar und setzt Besitz und Vermögen dabei in Verbindung zu sozialen Beziehungen, zu politisch-ökonomischen Verhältnissen sowie zu Fragen der Repräsentation und der Memoria.

Die folgenden fünf Beiträge sind in unterschiedlichen sozialen Milieus situiert: im Adel, im handwerklich-gewerblichen Bereich der Stadt und Markt sowie im ländlich-bäuerlichen Kontext. Die Autorinnen und Autoren arbeiten mit unterschiedlichen Quellenmaterial, das zugleich als paradigmatisch für die wichtigsten Zugänge zu Fragen des Vererbens und Erbens gelten kann: mit Testamenten sowie mit Kauf-, Heirats- und Übergabeverträgen

Eine Bestellmöglichkeit und weitere Informationen zum Band finden Sie hier.

Ihr Kontakt zum NÖ Institut für Landeskunde

Amt NÖ Landesregierung
Abteilung Landesarchiv und Landesbibliothek
Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4  3109 St. Pölten E-Mail: post.k2institut@noel.gv.at 
Tel: 02742/9005/13983
Fax: 02742/9005/16550
Letzte Änderung dieser Seite: 30.3.2022
© 2022 Amt der NÖ Landesregierung