Schlossarchiv Petronell jetzt für die Forschung zugänglich

Schlossarchiv Petronell – Ein Juwel der niederösterreichischen Landesgeschichte jetzt für die Forschung zugänglich

Darstellung von 32 Ahnen des Grafen Otto Ehrenreich von Abensperg und Traun
Darstellung von 32 Ahnen des Grafen Otto Ehrenreich von Abensperg und Traun (1659) (Signatur: NÖLA, HA Petronell K1/22)© NÖLA

Mit dem Schlossarchiv Petronell konnte das Land Niederösterreich im Jahre 2016 einen Archivkörper erwerben, der in seinem Umfang und seiner Geschlossenheit für die Landesgeschichte von herausragender Bedeutung ist. Bereits die überaus beeindruckenden Kennzahlen lassen den Stellenwert des Archivs erahnen: 300 Urkunden von 1141 bis 1909 sowie 900 Bände Handschriften und 400 Aktenkartons vom 15. bis ins 20. Jahrhundert. Die Bestände enthalten umfassende Quellen sowohl zum Gebiet der Herrschaft Petronell – vor allem zu wirtschafts-, sozial- und rechtsgeschichtlichen Fragenstellungen – als auch zu den Besitzerfamilien.

Nach umfangreichen Reinigungs-, Sicherungs- und Ordnungsarbeiten stehen die Archivalien nun uneingeschränkt der Forschung zur Verfügung. Der Bestand ist durch ein elektronisches Verzeichnis erschlossen, das in noela.findbuch.net unter Punkt 04.01. eingesehen werden kann. Neben den Regesten der Urkunden und den Titeln der Handschriftenbände können hier auch die Inhalte von 3334 Verzeichnungseinheiten des Aktenbestandes abgerufen und online bestellt werden.

Ihr Kontakt zum NÖ Landesarchiv

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek
Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4
3109 St. Pölten
E-Mail: post.k2archiv@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12059
Fax 02742/9005-12052
Letzte Änderung dieser Seite: 22.11.2018
© 2018 Amt der NÖ Landesregierung