TOPMELDUNG
18.12.2020 | 20:42

LH Mikl-Leitner: „Zusammenhalten, um Virus bald unter Kontrolle zu bringen“

„Auch Bundesregierung hat keine Freude damit, neue Maßnahmen verordnen zu müssen“

„Es war abzusehen, dass die Meinungen zu den neuerlich verschärften Maßnahmen der Bundesregierung auseinander gehen. Aber eines dazu in aller Deutlichkeit: Kein vernünftiger Politiker hat Freude damit, immer wieder neue Maßnahmen zu Corona zu verordnen und Einschränkungen zu verfügen. Das macht niemandem Freude. Keinem der Regierenden. Keinem vernünftigen Verantwortlichen. Freude macht, helfen zu können und da sein zu können. Menschen treffen zu können, mit ihnen zu arbeiten und so das Land nach vorne zu bringen“, sagt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zu den heute präsentierten Maßnahmen der Bundesregierung.

Sie hoffe deshalb, „dass wir das Virus bald unter Kontrolle bringen, damit wir uns wieder mehr dem zuwenden können, was uns gemeinsam Freude macht – und das schaffen wir nur, wenn wir zusammenhalten“, so die Landeshauptfrau abschließend.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung