100 Jahre Niederösterreich

100 Jahre Niederösterreich – Band 66 der Broschürenreihe „Denkmalpflege in Niederösterreich“ widmet sich aus diesem Anlass der Geschichte des Bundeslandes mit Fokus auf Denkmalpflege, Architektur und (Bau-)Kultur.

Die wechselvolle Geschichte der vergangenen 100 Jahre hat in Niederösterreich vielfältige Spuren hinterlassen. Die Beiträge in der Broschüre spannen einen Bogen von den architektonisch bedeutenden (kommunalen) Bauten „für die Gemeinschaft“ der 1920er Jahre über Hinterlassenschaften des „Dritten Reichs“, die zu Mahnmalen umgestaltet wurden, sowie das engagierte Bauen der Nachkriegszeit – beispielhaft wird das WIFI-Gebäude in St. Pölten von Karl Schwanzer aus dem Jahr 1962 vorgestellt, seinerzeit als Bau für ein „dynamisches und fortschrittliches Niederösterreich“ geplant – bis hin zu den zahlreichen Kulturbauten, die heute das Land prägen.

Ein Überblick über  100 Jahre Denkmalpflege in Niederösterreich darf ebenso wenig fehlen wie Überlegungen zur Denkmalpflege als Gemeinschaftsaufgabe. Beiträge zur Bedeutung der Kunst im öffentlichen Raum in Niederösterreich und die bedeutende Rolle der NÖ Landesausstellungen für das kulturelle Selbstverständnis des Landes runden den Band ab.

Letzte Änderung dieser Seite: 9.6.2022
© 2023 Amt der NÖ Landesregierung