Artist in Residence 

Stipendienprogramme für niederösterreichische Künstler*innen

Das Land Niederösterreich ermöglicht niederösterreichischen Künstler*innen im Rahmen der zwei Stipendienprogramme AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich und Bundesländeratelier Paliano („Domus Artium“) Studien- und Arbeitsaufenthalte an renommierten Institutionen und inspirierenden Standorten weltweit.

Das AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich Programm mit seinen Atelierwohnungen in Krems dient der Förderung des internationalen Kulturaustausches. Das spartenübergreifende Stipendienprogramm ermöglicht bildenden Künstler*innen, Architekt*innen, Musiker*innen und Schriftsteller*innen temporär in Niederösterreich zu arbeiten und die Vielfalt der heimischen Kulturlandschaft kennenzulernen. Im Gegenzug organisiert AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich für niederösterreichische Künstler*innen im Rahmen eines institutionellen Austausches Auslandsaufenthalte in Europa und Übersee.
Um der Diversität zeitgenössischer künstlerischer Praktiken gerecht zu werden, setzt AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich auf die Vernetzung der Künstler*innen und deren Handlungsweisen mit bestehenden Kunst- und Kulturinstitutionen Niederösterreichs und Wiens. Die Realisierung von Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Workshops, im weitesten der gesamte Fächer möglicher künstlerischer Artikulations- und Präsentationsformen, aber auch die Kontextualisierung und diskursive Reflexion der Arbeitsweisen werden ermöglicht und unterstützt, was letztlich auch wesentlich zu einer stetigen Internationalisierung und zum Diskurs der Kunst- und Kulturszene des Landes Niederösterreichs beiträgt.

https://www.air-noe.at 

Alle Informationen unter: https://www.air-noe.at/de/bewerbung

Bei Fragen zur Ausschreibung und zu Destinationen wenden Sie sich bitte an: office@air-noe.at

Über zahlreiche Bewerbungen freut sich das Team von AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich!

Das Land Niederösterreich bietet gemeinsam mit den Bundesländern Burgenland, Oberösterreich, Tirol, Vorarlberg und Salzburg im Bundesländeratelier („Domus Artium") in Paliano bei Rom (Italien) Literat*innen und bildenden Künstler*innen die Möglichkeit eines einmonatigen Studien- und Arbeitsaufenthaltes.
Jedes Jahr stehen dem Land Niederösterreich – einem Rotationsprinzip folgend – zwei einmonatige Termine von April bis Oktober zur Verfügung. Pro Termin werden eine Literat*in und eine bildende Künstler*in entsendet. Es ist jeweils ein Reise- und Aufenthaltskostenzuschuss in der Höhe von € 800,-- vorgesehen.  

Bewerbungsbedingungen:

- Niederösterreich-Bezug der BewerberInnen (geboren/aufgewachsen und/oder wohnhaft)
- Portfolio aus Lebenslauf inkl. Niederösterreichbezug, Werkdokumentation und Arbeitsvorhaben mit Ortsbezug (formlos)


Bewerbungsfrist:

Eine Bewerbung ist laufend per Email (bevorzugt) oder per Post möglich. Die einlangenden Bewerbungen werden jeweils für die nächstmöglichen Termine berücksichtigt. Die Auswahl erfolgt im Laufe des Herbstes für das darauffolgende Kalenderjahr.


Die Unterlagen betreffend Bundesländeratelier für bildende KünstlerInnen senden Sie bitte an:

MMag. Katharina Prerovsky, Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 2,
Tel.: 02742/9005-13493, Fax: 02742/9005-13151, E-Mail: post.k1@noel.gv.at

Die Unterlagen betreffend Bundesländeratelier für LiteratInnen senden Sie bitte an:

Julia Stattin BA MA, Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 2,
Tel.: 02742/9005-13090, Fax: 02742/9005-15585, E-Mail: noe-literaturfoerderung@noel.gv.at

Ihre Kontaktstelle des Landes für Informationen über Artist in Residence

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Kunst und Kultur
Landhausplatz 1, Haus 2 3109 St. Pölten E-Mail: post.k1@noel.gv.at
Tel: 02742/9005 - 13493 oder 13292
Fax: 02742/9005 - 13029   
Letzte Änderung dieser Seite: 24.10.2022
© 2022 Amt der NÖ Landesregierung