08.03.2022 | 12:01

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Codex Angeli“ in St. Pölten bis zum „Tod eines Pudels“ in Wiener Neustadt

Wie gewohnt mit nacktem Oberkörper, goldenen Leggins, Engelsflügeln, seiner Gitarre und Bass-Stimme präsentiert der Blonde Engel am Freitag, 11. März, in der Bühne im Hof in St. Pölten seinen „Codex Angeli“; das Konzert des Linzer Künstlers beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen unter 02742/908050, e-mail office@buehneimhof.at und www.buehneimhof.at; Karten unter 02742/908080-600 und e-mail karten@buhneimhof.at.

Am Freitag, 11. März, wird auch Die Bühne Purkersdorf zu einem der Schauplätze des 23. Internationalen Akkordeon Festivals, wenn das Ensemble Troi „Poetische Appelle“ an das Publikum richtet und das Quartett Grossmütterchen Hatz „Tanzt!“ propagiert. Nähere Informationen und Karten unter 02231/64853, e-mail office@die-buehne.at und www.die-buehne-purkersdorf.at bzw. http://akkordeonfestival.at.

Ebenfalls am Freitag, 11. März, suchen die Duos SarahBernhardt (Bernhard Scheiblauer und Sarah Metzler) sowie noroc! (Cristi Iorga und Julia Prömmer) ab 19.30 Uhr im mozArt in Amstetten eine Verbindung zwischen Liedern im Mostviertler Dialekt und traditionellen rumänischen Weisen. Nähere Informationen und Karten unter 0660/9648418, e-mail reservierung@dasmozart.at und https://dasmozart.at.

In ihrem Programm „Once in a Blue Moon“ durchstreifen der Akkordeonist Luciano Biondini und Klaus Falschlunger an der Sitar am Freitag, 11. März, ab 20 Uhr in der Fine Art Galerie in Traismauer die westliche und östliche Musikhemisphäre zwischen indischer Musik, Jazz, Pop, Folk und italienischer Folklore. Nähere Informationen und Karten unter 0680/3133185 und www.fineartgalerie.at.

Am Samstag, 12. März, bringen die Sängerin Patrizia Ferrara und das zehnköpfige Royal Flush Orchestra unter der Leitung von Helmut „Blacky“ Schwarzer ab 19.30 Uhr im Theater am Steg in Baden Bigband-Jazz aus den 1930er-Jahren in eigenständigen Arrangements zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Ticketservice Beethovenhaus Baden unter 02252/86800-630 und e-mail tickets@beethovenhaus-baden.at.

„Horch, wie magisch“ nennt sich eine musikalische Entdeckungsreise für Kinder zwischen drei und sechs Jahren im Rahmen der Jeunesse-Produktion „Triolino“ am Samstag, 12. März, ab 15 Uhr im Cinema Paradiso St. Pölten. Im Cinema Paradiso Baden wiederum ist beim „Celtic Spring“ am Dienstag, 15. März, ab 20 Uhr Irish-Folk mit Uaine und Connor Connolly zu hören. Nähere Informationen und Karten für St. Pölten unter 02742/21400 und www.cinema-paradiso.at/st-poelten bzw. für Baden unter 02252/256225 und www.cinema-paradiso.at/baden.

Am Sonntag, 13. März, laden alle Betriebe der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft und der ORF Niederösterreich zu einem NÖKU-Benefizkonzert zugunsten von „Nachbar in Not – Ukraine“ ab 18 Uhr im Festspielhaus St. Pölten. Das Programm gestalten Mykola Diadiura, Dirigent und Direktor der National Opera of Ukraine in Kiew, der russische Geiger Sergej Dogadin, Michael Schade, das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich und das Landestheater Niederösterreich. Auf dem Programm stehen u. a. Werke von Ludwig van Beethoven („Leonoren“-Ouvertüre Nr. 3 op. 72b), Ernest Chausson (Poème für Violine und Orchester Es-Dur op. 25) und Jules Massenet (Méditation aus der Oper „Thaïs“) sowie Texte zeitgenössischer ukrainischer Autorinnen und Autoren, gelesen von Bettina Kerl, Michael Scherff, Ruth Brauer-Kvam und Helmut Wiesinger. Radio Niederösterreich überträgt das Konzert am Sonntag, 13. März, ab 20.04 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02742/908080-600, e-mail karten@noeku.at und www.festspielhaus.at.

Ebenfalls am Sonntag, 13. März, steht im Rahmen des Kinderkulturprogramms auf Schloss Hof ab 14.30 Uhr das Familienfrühlingskonzert „Papa Haydn erzählt“ mit dem Concilium Musicum Wien auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten unter 02285/20000, e-mail office@schlosshof.at und www.schlosshof.at bzw. www.imperialtickets.com.

Am Sonntag, 13. März, gestalten auch Michael Salamon & Friends (Maria Salamon, Wolfgang Buxbaum und Cordula Schröck) im Museum St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt ab 11 Uhr die Matinee „Musik im Museum“. Zur Aufführung gelangen dabei u. a. klassische Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Edward Elgar und Antonín Dvořák sowie Eigenkompositionen von Maria und Michael Salamon. Nähere Informationen unter 02622/373951, e-mail museum@wiener-neustadt.at und www.museum-wn.at/de/kinder-willkommen; Karten unter www.webshop-wn.at.

Schließlich ergründen Angelika Kirchschlager, Alfred Dorfer und Florian Krumpöck in „Tod eines Pudels" im Rahmen des „Bösendorfer Festivals Wiener Neustadt“ in den Kasematten von Wiener Neustadt am Sonntag, 13. März, ab 19.30 Uhr die – insbesondere unfreiwillige -Komik in der Klassik. Nähere Informationen und Karten unter 02622/373-311 bzw. -933, e-mail office@kasematten-wn.at und www.kasematten-wn.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung