Betreuungsangebote

Sozialpädagogik, Sozialtherapeutische Angebote, Wohngruppen

Außenwohngruppe Wr. Neustadt

Die Außenwohngruppe liegt sehr zentral innerhalb von Wr. Neustadt, in der Nähe eines großen Parkes, angebunden an den öffentlichen Bus. Direkt gegenüber des Hauses befindet sich eine Bushaltestelle sowie diverse Schulen in unmittelbarer Umgebung. Das Haus hat einen eigenen Garten, einen Freizeitraum und bietet Platz für 8 Kinder/Jugendliche im stationären Bereich und 9 Kinder/Jugendliche im teilstationären Bereich. Es gibt einen Raum in dem Logo-, Ergo- und Psychotherapie angeboten werden. Der große Garten bietet Möglichkeit für Spiel und Freizeit.

Die Außenwohngruppe versteht sich als ergänzende Einrichtung zum SPZ Pottenstein und ist ebenso auf intensive Zusammenarbeit mit dem Herkunftssystem ausgerichet. In der Arbeit mit den Kindern/Jugendlichen wird ein besonderes Augenmerk auf ein konstantes Beziehungsangebot gelegt, damit die Kinder/Jugendlichen die Möglichkeit bekommen, stabile Beziehungen eingehen zu können.

Aufsuchende Elternarbeit und Erziehungsunterstützung: Ziel dieser Arbeit ist es, Eltern und Angehörige in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken und zu begleiten, so dass sie zunehmend mehr Verantwortung übernehmen können.

Soziales Kompetenztraining: Gezielte Arbeit am Sozialverhalten, Umgang mit den eigenen Grenzen, Interaktion mit Anderen.

Therapeutischer Schwerpunkt: intensive Auseinandersetzung mit dem Herkunftssystem, Arbeiten auch auf therapeutischer Ebene mit Eltern und Kindern vor Ort, Klinische Diagnostik, Persönlichkeitsdiagnostik, Familien- und Systemdiagnostik, Entwicklungsdiagnostik, Leistungsdiagnostik, Vermittlung von innerpsychischen Vorgängen, die Therapeutin ist auch im Team eingebunden. Arbeit mit dysfunktionalen Beziehungsmustern.

Kleinkindgruppe

Seit August 2016 besteht im SBZ Pottenstein die Kleinkindgruppe "Kiddies". Hier können bis zu 8 Kleinkinder (im Alter von 0 bis 6 Jahren) betreut werden. In Ausnahmefällen von Geschwisterreihen können noch Volksschulkinder betreut werden.

Ein besonderer Auftrag betrifft die Abklärung des Kindes in entwicklungs-diagnostischer Sicht und der Ressourcen der Herkunftsfamilie in familiär-prognostischer Sicht. Während der Unterbringung werden interdisziplinär die Weichen für Zukunftsentscheidungen getroffen, diese können sein: Rückführung in die Familie, weitere familienergänzende Unterbringung oder Übernahme durch eine Pflegefamilie oder Kinderdorffamilie.

Sozialpädagogik

Im Mittelpunkt die Kinder, die Jugendlichen!

Mit jungen Menschen wertschätzend in Beziehung treten, Begleitung, Hilfe zur Selbsthilfe anbieten, motivierende Unterstützung geben sowie ressourcenorientiertes und klares Handeln sind wichtige Kennzeichen der neuen Sozialpädagogik. Unsere SozialpädagogInnen begleiten und unterstützen junge Menschen aus Niederösterreich. Über die Kinder- und Jugendhilfe kommen jene jungen  Menschen in unser  Haus, die aus unterschiedlichen familiären Gründen Unterstützung benötigen.

Wohngruppen
Betreuung in der Wohngruppe heißt, dass  Kinder und Jugendliche vollstationär rund um die Uhr betreut werden. Die pädagogische Arbeit in den Wohngruppen wird von ausgebildeten SozialpädagogInnen, mit Unterstützung und Anleitung einer Sozialpädagogischen Leitung geplant und durchgeführt.

Persönliche Beziehungen stärken das Selbstwertgefühl und stützen emotional. Das Zusammenleben der Kinder und Jugendlichen in der Gruppe ermöglicht selbstverständliches, ständiges, emotionales, soziales und kognitives Lernen. Lebenspraktische Tätigkeiten werden eingeübt und Anregungen für eine sinnvolle, aktive Freizeitgestaltung gegeben. Lernunterstützung und Hilfe bei der Berufsfindung fördern das Selbstständigwerden.

Gemeinsam mit unseren Partnern in allen Netzwerken gelingt die Begleitung  junger Menschen. Mit Eltern, Kinder- und Jugendhilfe, Schule, PsychologInnen und TherapeutInnen etc. findet ein regelmäßiger Informationsaustausch statt.

Sozialtherapeutische Angebote

Miteinander schaffen wir das!

Stationäre sozialtherapeutische Behandlung dient der psychotherapeutischen und nachpsychiatrischen Rehabilitation für Kinder und Jugendliche, die auf Grund ihrer psychosozialen Beeinträchtigungen einer stationären Sozial- und Psychotherapie bedürfen.

Ein multiprofessionelles Team sorgt für eine umfassende Betreuung und Behandlung der Kinder und Jugendlichen. Eine mehrdimensionale stationäre Psychotherapie und ein therapeutisch geprägtes Gesamtmilieu fördern die Entwicklung der Persönlichkeit.

Ihre Kontaktstelle des Landes

Sozialpädagogisches Betreuungszentrum Pottenstein Gutensteinerstraße 65 2563 Pottenstein Tel.: +43 2672 82423
Fax: +43 2672 82423 777 199
E-Mail: sbz.pottenstein@noebetreuungszentrum.at
Letzte Änderung dieser Seite: 28.9.2020
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung