Betreuungsangebote

Sozialpädagogik

Das Betreuungsangebot des NÖ Sozialpädagogischen Betreuungszentrum Allentsteig umfasst:

  • Die Brücke - Zentrum für Krisenintervention und Klärung in Allentsteig
  • vollstationäre Wohngruppen in Allentsteig und Engelsdorf
  • teilstationäre Tagesgruppen in Allentsteig und Gmünd 

Mit jungen Menschen wertschätzend in Beziehung treten, Begleitung, Hilfe zur Selbsthilfe anbieten, motivierende Unterstützung geben sowie ressourcenorientiertes und klares Handeln sind wichtige Kennzeichen der neuen Sozialpädagogik. Unsere SozialpädagogInnen begleiten und unterstützen junge Menschen. Über die Kinder- und Jugendhilfe kommen jene jungen Menschen in unser  Haus, die aus unterschiedlichen familiären Gründen Unterstützung benötigen.

Die Brücke - Auffangnetz für spezielle Situationen

Zentren für Krisenintervention und Klärung in der stationären Kinder- und Jugendhilfe sind zuständig für eine zeitlich befristete Unterbringung von Kindern und Jugendlichen, die sich in einer familiären Krisensituation befinden und/oder die durch sexuelle, physische oder psychische Gewalt akut bedroht sind.

In einem geschützten und beruhigenden Klima leistet ein multiprofessionelles Team rund um die Uhr stützende Begleitung und entwickelt gemeinsam mit Angehörigen und Systempartnern konkrete Perspektiven für die weitere Zukunft.

Wohngruppen
Betreuung in der Wohngruppe heißt, dass  Kinder und Jugendliche vollstationär rund um die Uhr betreut werden. Die pädagogische Arbeit in den Wohngruppen wird von ausgebildeten SozialpädagogInnen, mit Unterstützung und Anleitung einer Leitung geplant und durchgeführt.

Persönliche Beziehungen stärken das Selbstwertgefühl und stützen emotional. Das Zusammenleben der Kinder und Jugendlichen in der Gruppe ermöglicht emotionales, soziales und kognitives Lernen. Lebenspraktische Tätigkeiten werden eingeübt und Anregungen für eine sinnvolle, aktive Freizeitgestaltung gegeben. Lernunterstützung und Hilfe bei der Berufsfindung fördern das Selbstständigwerden.

Gemeinsam mit unseren PartnerInnen in allen Netzwerken gelingt die Begleitung  junger Menschen. Mit Eltern, Kinder- und Jugendhilfe, Schule, PsychologInnen und TherapeutInnen etc. findet ein regelmäßiger Informationsaustausch statt.

Tagesgruppen
Die Betreuung in der Tagesgruppe ist ein familienergänzendes Angebot sowohl zur Vermeidung einer vollstationären Unterbringung als auch als Wiedereinstiegshilfe in die Familie. Teilstationäre Betreuung findet grundsätzlich tagsüber von Montag bis Freitag statt.

Schwerpunkte sind die Freizeitpädagogik und das soziale Lernen: Kinder und Jugendliche, die ihre Hausaufgaben erledigt haben, gestalten gemeinsam oder alleine etwas Kreatives oder betreiben Sport. Aufgrund des engen Zusammenseins am Nachmittag sind die jungen Menschen in ihren sozialen Kompetenzen gefordert. Gemeinsame Gespräche, Übungen oder Überlegungen zu verschiedensten Themen (gutes Miteinander, persönliche Entwicklung, Kennenlernen fremder Kulturen etc.) haben ausreichend Platz.

Ihre Kontaktstelle des Landes

Sozialpädagogisches Betreuungszentrum Allentsteig Ottensteiner Straße 36 3804 Allentsteig Tel.: +43 2824 2308
Fax: +43 2824 2308 771 199
E-Mail: sbz.allentsteig@noebetreuungszentrum.at
Letzte Änderung dieser Seite: 28.9.2020
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung