Aufgaben und Projekte

Neben Symposien und einer Bibliographie werden vielfältige landeskundliche Projekte behandelt.

Neben einer landeskundlichen Bibliographie und Symposien werden interne und externe Einzelprojekte durchgeführt, die niederösterreichspezifische Forschungen betreffen: historisch-topographische Projekte, Oral-History-Projekte, Erhebungen von Forschungsständen und Detailforschungen. In diesem Rahmen fördert das Institut auch junge niederösterreichische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller landeskundlich relevanten Fachrichtungen durch die Möglichkeit, unter Werkvertrag an diesen Vorhaben mitzuarbeiten. Die Referate der Symposien und teilweise die Ergebnisse der Forschungen werden in eigenen Publikationsreihen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Derzeit arbeiten rund 50 Autorinnen und Autoren an dem großangelegten Buchprojekt "Niederösterreich im 19. Jahrhundert"

Im weiteren unterstützt das Institut landes-, regional- und ortskundliche Forschungen sowie deren Präsentation durch Beratung und im Rahmen seiner personellen Möglichkeiten auch durch aktive Beteiligung.

Ihre Kontaktstelle des Landes für das Institut für Landeskunde

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung NÖ Landesarchiv und NÖ Landesbibliothek
Landhausplatz 1, Haus Kulturbezirk 4 3109 St. Pölten E-Mail: elisabeth.loinig@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12054
Fax: 02742/9005-16550
Letzte Änderung dieser Seite: 16.9.2020
© 2020 Amt der NÖ Landesregierung