12.11.2020 | 09:21

Initiative „Generation 55+ Aktiv in besonderen Zeiten“ geht in die Verlängerung

LR Teschl-Hofmeister: Kreative Ideen für den Alltag während der Corona-Pandemie können weiterhin online geteilt werden

Landespräsident Hannes Bauer, Hermine Eckl, Senioren-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Josef Hofmarcher und Landesobmann Herbert Nowohradsky (v.l.n.r.)
Landespräsident Hannes Bauer, Hermine Eckl, Senioren-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Josef Hofmarcher und Landesobmann Herbert Nowohradsky (v.l.n.r.)© NLK FilzwieserDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die bereits im August gemeinsam ins Leben gerufene Initiative des Landes Niederösterreich, der NÖ Senioren und des Pensionistenverbandes NÖ „Generation 55+ Aktiv in besonderen Zeiten“ geht aufgrund der aktuell gesetzten Corona-Maßnahmen in die Verlängerung. So sind die Niederösterreichischen Seniorinnen und Senioren weiterhin aufgerufen, kreative Ideen zur Alltagsgestaltung in Zeiten der Pandemie auf www.land-noe.at/besonderezeiten zu veröffentlichen. „Es geht darum, Ideen zu finden, wie der neue Alltag auch bei Einhaltung der sozialen Distanz abwechslungsreich gestaltet werden kann. Aufgrund des neuerlichen Lockdowns und der damit einhergehenden verschärften Maßnahmen wird die Initiative verlängert und das Teilen ist bis auf Weiteres möglich“, erklärt dazu Senioren-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

„Viele großartige Tipps wurden bisher hochgeladen, die allesamt zum Mitmachen und Nachmachen einladen. Angefangen von der Erstellung eines Rezeptbuches bis hin zum Stricken, Häkeln, Schrauben, Musizieren, Radfahren und Malen ist alles dabei. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen, die schon mitgemacht haben bedanken – vielen Dank, dass sie Ihre Beispiele mit anderen teilen. Alle anderen möchte ich dazu aufrufen, auch ihre Geschichten, Anregungen, Ideen und Tipps in Form von Texten, Fotos und Videos hochzuladen und andere damit zu motivieren, auch aktiv zu sein“, so die Landesrätin. Im Frühjahr 2020 hat Professor Kolland von der Karl-Landsteiner-Privatuniversität in einer Untersuchung festgestellt, dass handwerkliche Tätigkeiten und Bewegung wichtige Elemente sind, um aktiv zu bleiben. Außerdem trägt Bewegung und körperliche Aktivität zum Wohlbefinden im Alter bei. Sein Fazit: „Alte Menschen sind sehr robust gegen Veränderungen und können sich anpassen.“

Mit der Initiative „Generation 55+ Aktiv in besonderen Zeiten“ wurde eine virtuelle Plattform geschaffen, auf der die besten Beispiele präsentiert werden. Sie sollen aufzeigen, wie ältere Bürgerinnen und Bürger – unter Einhaltung aller Sicherheitsregeln – diese besondere Zeit gut bewältigen und gleichzeitig Anregung für andere Personen bieten.

Alle Informationen zur Initiative „Generation 55+ Aktiv in besonderen Zeiten“ stehen auf www.land-noe.at/besonderezeiten.

Nähere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Anita Elsler, BA Tel.: 02742/9005-12163
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image