TOPMELDUNG
06.10.2021 | 17:01

Firmenzentrale von DSM Austria in Getzersdorf neueröffnet

LH Mikl-Leitner: „Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben“

Bei der Neu-Eröffnung der Firmenzentrale von DSM Austria in Getzersdorf (von links): Dimitri de Vreeze (Co-CEO Royal DSM), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Thomas Leysen (Chair Supervisory Board DSM), Botschafter Aldrik Gierveld und Ivo Landsbergen (President DSM Animal Nutrition and Health).
Bei der Neu-Eröffnung der Firmenzentrale von DSM Austria in Getzersdorf (von links): Dimitri de Vreeze (Co-CEO Royal DSM), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Thomas Leysen (Chair Supervisory Board DSM), Botschafter Aldrik Gierveld und Ivo Landsbergen (President DSM Animal Nutrition and Health).© NLK BurchhartDownload (1.4Mb)

Am heutigen Mittwochnachmittag fand die Neueröffnung der Firmenzentrale von DSM Austria GmbH in Getzersdorf im Beisein von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und dem niederländischen Botschafter Aldrik Gierveld statt. Zugleich wurde das einjährige Bestehen von DSM Austria gefeiert, das nach der Übernahme der ehemaligen Erber Group und ihrer Tochtergesellschaften Biomin und Romer Labs durch Royal DSM gegründet worden war.

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sagte in ihrer Ansprache: „Eine Erfolgsgeschichte, die von Erich Erber im Jahr 1983 gestartet wurde, wird jetzt von DSM fortgeschrieben. Die Basis des Erfolgs liegt darin, dass in Technologie und Wissenschaft investiert wird, um dadurch die Produkte in der Lebens- und Futtermittelindustrie permanent für alle Beteiligten zu verbessern. Niederösterreich war und ist hier ein enger und verlässlicher Partner.“ Sie sei stolz, dass Niederösterreich zu den dynamischsten Forschungsregionen Europas zähle und verwies auf die Forschungsachse von Krems, über Wiener Neustadt, Wieselburg, Sankt Pölten und Klosterneuburg bis nach Tulln. „Wir werden der Forschung, der Wissenschaft und forschungsaffinen Unternehmen weiterhin verlässlicher Partner bleiben – besonders auch für DSM“, sagte die Landeshauptfrau, die sich über „weitere Investitionen hier an diesem Standort“ freue. Sie werden zum „Wachstum des Konzerns beitragen und beste Ergebnisse in den Bereichen der Futter- und Lebensmittelsicherheit garantieren.“ Weiters gratulierte sie zum Standort der Firmenzentrale: „Er bietet beste Lebensqualität, beste Anbindung nach Wien, zum Flughafen und natürlich die Nähe zum Technologie- und Forschungszentrum Tulln.“

DSM hat heute zudem ein neues Analyselabor eröffnet. Der niederländische Botschafter Aldrik Gierveld sagte dazu: „Die neue Niederlassung mit dem modernen Analysezentrum ist ein Beispiel für die enge Zusammenarbeit zwischen den Niederlanden und Österreich, bei der Fachkenntnisse auf hohem Niveau ausgetauscht werden, um nachhaltige Innovationen zu fördern.“

Ivo Lansbergen, Präsident von DSM Animal Nutrition and Health, führte aus: „Mit der Erweiterung des Biomin-Forschungszentrums setzen wir ein starkes Zeichen, um die Nachhaltigkeit in der Nutztierhaltung zukünftig massiv zu verbessern. Wir zeigen damit auch die Bedeutung der wissenschaftlichen Forschung in Österreich auf, und welchen Beitrag wir dabei zu leisten im Stande sind. Im Zentrum des notwendigen Wandels zu nachhaltigeren und fairen Lebensmitteln stehen die Landwirte in aller Welt, und wir wollen sie dabei unterstützen. Als Teil des globalen Netzwerks von DSM verstehen wir uns als führender Anbieter von nachhaltigen Futtermitteln und Tiergesundheitslösungen – aber wir wissen auch, dass wir diesen wichtigen Schritt nur gemeinsam gehen können.“

Weitere Informationen: Ryan Hines, Marketing Communications Manager, DSM Austria, Telefon: 0278280311245, Mobil: 066488427921, E-Mail: ryan.hines@dsm.com

Weitere Bilder

Vor der Firmenzentrale (von links): Thomas Leysen (Chair Supervisory Board DSM), Dimitri de Vreeze (Co-CEO Royal DSM), Geraldine Matchett (Management DSM International), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Botschafter Aldrik Gierveld.
Vor der Firmenzentrale (von links): Thomas Leysen (Chair Supervisory Board DSM), Dimitri de Vreeze (Co-CEO Royal DSM), Geraldine Matchett (Management DSM International), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Botschafter Aldrik Gierveld.© NLK BurchhartDownload (1.2Mb)

Vor der Firmenzentrale (von links): Thomas Leysen (Chair Supervisory Board DSM), Dimitri de Vreeze (Co-CEO Royal DSM), Geraldine Matchett (Management DSM International), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Botschafter Aldrik Gierveld.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image