06.10.2021 | 12:31

Durch St. Pölten weht wieder der „Blätterwirbel“

16. Ausgabe des Literaturfestivals startet am 7. Oktober

Von morgen, Donnerstag, 7., bis Sonntag, 31. Oktober, geht im Landestheater Niederösterreich, im Stadtmuseum, in der Stadtbücherei, im Cinema Paradiso, im STARTraum im Löwenhof, bei Zeit Punkt Lesen und in der Buchhandlung Thalia in St. Pölten die mittlerweile 16. Ausgabe des Literaturfestivals „Blätterwirbel“ über die Bühne. Eröffnet wird das Festival morgen, Donnerstag, 7. Oktober, ab 19 Uhr im Stadtmuseum St. Pölten mit Christoph Ransmayr, der mit „Der Fallmeister“ eine kurze Geschichte vom Töten vorstellt.

Am Dienstag, 12. Oktober, folgt im Stadtmuseum ab 19 Uhr ein Gespräch von Hubert Wachter mit Herbert Lackner über „Rückkehr in die fremde Heimat“ und seine Trilogie über vertriebene Dichter und Denker. Die beiden Sonntags-Matineen im Stadtmuseum werden – jeweils ab 11 Uhr -am 17. Oktober von Philipp Reichel mit „Herrschaft und Protest in Wiener Sagen“ und am 24. Oktober von Maria Seisenbacher und der Formation 3 knaben schwarz mit dem Gedichtband „kalben“ bestritten.

Eine LitGes-Lesung mit Chris Novi u. a. zum Tagebuchtag am Dienstag, 19. Oktober, ab 19 Uhr, eine Lesung von Petra Wurstbauer für Kinder aus „Leopold und der magische Feenstaub“ am Mittwoch, 13. Oktober, ab 16 Uhr, das Bilderbuchkino „Wir schmökern im Bilderbuch“ am Mittwoch, 20. Oktober, ab 16 Uhr sowie die Landesbuchausstellung während der gesamten Festivalzeit jeweils Mittwoch bis Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr runden das Programm im Stadtmuseum ab.

Das Landestheater Niederösterreich widmet Thea Dorn am Freitag, 22. Oktober, ein von der Schriftstellerin und Ingeborg-Bachmann-Preis-Jurorin Vea Kaiser moderiertes Autorinnenporträt. Das zweite Autorenporträt im Landestheater gilt am Donnerstag, 28. Oktober, Saša Stanišic. Lesungen von Ensemblemitgliedern und ein Gespräch mit der Dramaturgin Julia Engelmayer geben dabei Einblicke in das Leben und Werk des Autors; Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Im Cinema Paradiso St. Pölten stehen ein LITGes-Poetry-Slam (am Dienstag, 12. Oktober, ab 20 Uhr), die Lesung „Sherlock!“ von Tibor Zenker inklusive einer Sherlock-Holmes-Verfilmung aus dem Jahr 1943 (am Montag, 18. Oktober, ab 20 Uhr) sowie ein Live-Soundtrack von Marcus Hufnagl zum Stummfilmklassiker „Der Golem, wie er in die Welt kam“ (am Sonntag, 31. Oktober, ab 21 Uhr) auf dem Programm. In der Buchhandlung Thalia St. Pölten wird am Mittwoch, 27. Oktober, ein Krimifest im Zeichen von John Niven gefeiert und am Freitag, 29. Oktober, das Buch „Der Weg der Freiheit“ von Ronny Kokert vorgestellt; Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr.

Komplettiert wird das Festival durch die Mitmach-Geschichte „Reise ins Land der Fabelwesen“ bei Zeit Punkt Lesen an den Montagen 11. und 18. Oktober jeweils ab 16 Uhr, die LITGes-Heftpräsentation zum Jugendliteraturwettbewerb „LitArena“ am Mittwoch, 13. Oktober, ab 19 Uhr in der Landesbibliothek, die Ausstellung „Alles wird Buch – nicht nicht, sondern mehr!“ von Donnerstag, 14., bis Sonntag, 24. Oktober, täglich zwischen 16 und 20 Uhr (inklusive dreier Themenabende am Samstag, 16. Oktober, ab 15 Uhr, am Sonntag, 17. Oktober, ab 15 Uhr und am Donnerstag, 21. Oktober, ab 19 Uhr) im STARTraum im Löwenhof sowie einen Bücherflohmarkt am Samstag, 23. Oktober, ab 9 Uhr in der Stadtbücherei.

Anmeldungen bzw. Karten bei den jeweiligen Veranstaltungsorten; nähere Informationen und das detaillierte Programm unter www.blaetterwirbel.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung