15.03.2021 | 09:44

Digitalisierungsförderung steigert die Sprachkompetenz

LR Danninger, LR Teschl-Hofmeister wollen unter dem Motto „Sprachförderung durch Musik“ Kinder für die Herausforderungen des digitalen Zeitalters fit machen

Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bakabu-Mastermind Ferdinand Auhser und Digitalisierungs-Landesrat Jochen Danninger
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bakabu-Mastermind Ferdinand Auhser und Digitalisierungs-Landesrat Jochen Danninger© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die Wirtschaftsabteilung des Landes Niederösterreich unterstützt Unternehmen zielgerichtet bei der Konzeptionierung und Umsetzung von Projekten im Bereich Digitalisierung, damit sie die Potenziale der Digitalisierung optimal nutzen können. Das neue Bakabu-Online-Portal „Singeland“, das im Rahmen dieser Digitalisierungs-förderungen gefordert wurde, begeistert Digitalisierungs-Landesrat Jochen Danninger: „Diese behutsame Heranführung der jungen Generation an die Anforderungen der modernen Gesellschaft ist ganz in unserem Interesse. Je mehr Bürger und Bürgerinnen in unserem Land leben, die sich für technische Innovationen begeistern können, desto besser sind wir für unsere digitale Zukunft aufgestellt.“

In einer ersten Testphase des Online-Portals in den NÖ Kindergärten wurden in Summe elf Kindergärten in Niederösterreich und rund 650 Kinder mit Gratiszugängen zum Bakabu-Online-Portal ausgestattet. Die Reaktionen fielen höchst positiv aus und lieferten wichtige Informationen, wie eine zukünftige bundeslandweite Verfügbarkeit noch einfacher gestaltet werden kann bzw. welche Anwendungen und Zusatzangebote gewünscht werden. „Das neue Bakabu-Online-Portal ‚Singeland‘ soll in Zukunft in Zusammenarbeit mit der Schul- und Kindergartenabteilung des Landes allen Kindergartenkindern in ganz Niederösterreich zugänglich gemacht werden. Auf diesem Weg soll die Sprachförderung durch Musik den Weg vom Kindergarten ins Kinderzimmer finden“, so Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

„Einen vielversprechenden und vor allem kindgerechten Zugang bietet die so genannte „Bakabu-Methode“. Sie beruht auf der Erkenntnis, dass Kinder, die regelmäßig singen und musizieren eine signifikant höhere Gehirnaktivität und deutlich bessere Lese- und Rechtschreibkompetenz zeigen“, erklärt Bakabu-Mastermind Ferdinand Auhser. Die Bakabu-Lieder sind seit 2016 in Form von CDs bzw. Liederalben in allen niederösterreichischen Kindergärten im Einsatz. Es handelt sich um spezielle Gesangsstücke, die mit einer Sprachwissenschaftlerin sowie Pädagoginnen und Pädagogen erarbeitet wurden und durch die sich Kinder ganz automatisch die Grundzüge der deutschen Sprache aneignen. Um diese Form der Wissensvermittlung auch anderen Kindern in Österreich anbieten zu können, setzt das Bakabu-Team nun auf das neue Online-Angebot namens „Singeland“. Aktuell wird die Plattform optisch redesignt und mit neuen Erklär-Videos für jedes Lied versehen.

Weitere Informationen: Büro LR Danninger, Mag. Andreas Csar, Telefon 02742/9005-12253, E-Mail andreas.csar@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image