Wohnhaus in Absdorf

Planer: Bogenfeld Architektur ZT-GmbH, Linz

Bauherr: Katharina Ludwig und Simon Brandstetter

Zurückversetzt von der Straße und nicht sichtbar durch das breite Garagengebäude abgedeckt, erfolgt die Situierung des Neubaus entlang der nachbarlichen Grundstücks­grenze und damit die bauliche Umsetzung brandschutzbedingt in einer Symbiose aus Beton und Holz. An der agrarisch geprägten schmalen Parzellenstruktur orientiert, präsentiert sich das Wohnhaus als langgestreckter Baukörper, der mit seiner Eingeschoßigkeit und der schlichten Satteldachform die überkommene traditionelle Streckhofform aufgreift. Der hohe Dachraum und das offene Raumkonzept der ineinanderfließenden unterschiedlichen Wohnbereiche lassen die Wirkung des Werkstoff Holzes in beeindruckender Weise zur Geltung kommen. Sensibel eingebettet in den gewachsenen Baubestand punktet das Wohnhaus mit geschützten privaten Innenhofbereich mit hoher Aufenthaltsqualität und stellt ein nachahmenswertes Beispiel einer innerörtlichen Entwicklung dar.

Wohnhaus in Absdorf
Wohnhaus in Absdorf© Romana Fürnkranz

Ihre Kontaktstelle des Landes für Vorbildliches Bauen in NÖ

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeiner Baudienst
Landhausplatz 1, Haus 13
3109 St. Pölten
E-Mail: post.bd1@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-16223
Fax: 02742/9005-14670
Letzte Änderung dieser Seite: 25.10.2022
© 2022 Amt der NÖ Landesregierung