TOPMELDUNG
13.09.2021 | 13:19

Amtsübergabe an der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen/Thaya

LH Mikl-Leitner: „Die Bezirkshauptmannschaften sind ein ganz wichtiger Faktor in und für Niederösterreich“

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit der neuen Bezirkshauptfrau Daniela Obleser und ihrem Vorgänger an der Spitze der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen an der Thaya, Günter Stöger.
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit der neuen Bezirkshauptfrau Daniela Obleser und ihrem Vorgänger an der Spitze der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen an der Thaya, Günter Stöger.© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Daniela Obleser tritt die Nachfolge von Günter Stöger an der Spitze der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen an der Thaya an: Heute, Montag, fand die feierliche Amtsübergabe statt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner nahm dabei die Verabschiedung des bisherigen Bezirkshauptmannes sowie die Vorstellung der neuen Bezirkshauptfrau vor. Unter den zahlreichen Ehrengästen befanden sich neben der Landeshauptfrau u. a. auch Landesrat Gottfried Waldhäusl, Landesamtsdirektor Werner Trock, Landesamtsdirektor-Stellvertreter Gerhard Dafert und zahlreiche Vertreter der Einsatzorganisationen, der Gerichtsbarkeit, der Kirche, der Wirtschaft, der Politik und der Verwaltung. Grußworte sprachen auch die Obfrau des Gemeindebundes Anette Töpfl sowie der Vertreter des Gemeindevertreterverbandes Kurt Lobenschuss.

Landeshauptfrau Mikl-Leitner bezeichnete die Amtsübergabe als „wichtige Entscheidung für Niederösterreich, für den Bezirk und für alle Landsleute hier im Bezirk Waidhofen/Thaya“, denn „die Bezirkshauptmannschaften sind ein ganz wichtiger Faktor in und für Niederösterreich“ sowie ein „Aushängeschild für Niederösterreich“.

Das Bundesland Niederösterreich sei gut durch die vergangenen eineinhalb Jahre der Corona-Pandemie gekommen und verzeichne derzeit um drei Prozent weniger Arbeitslose sowie um 24 Prozent mehr offene Stellen als im Jahr 2019 vor der Krise, verwies die Landeshauptrau auf den „stärksten Aufschwung der letzten 14 Jahre“: „Die Wirtschaftsforscher prognostizieren uns ein Wirtschaftswachstum von 4,3 Prozent für heuer und auch für das nächste Jahr“. Bei diesen Erfolgen hätten die Bezirkshauptmannschaften „eine ganz große Verantwortung, weil sie neben den Gemeinden eine ganz wichtige Servicestelle vor Ort sind“, so Mikl-Leitner.

Günter Stöger habe im Bezirk Waidhofen/Thaya sehr viel bewegt, hielt die Landeshauptfrau fest, und nannte die Corona-Pandemie, die Verlegung der niederösterreichischen Strafgeldverrechnung nach Waidhofen oder auch die Zusammenarbeit mit den Gemeinden als Beispiele. Stöger übergebe heute „ein gut geführtes Haus“, und Daniela Obleser werde diese erfolgreiche Arbeit mit ihrem Fachwissen und ihrer Erfahrung „nahtlos fortsetzen“, zeigte sich Mikl-Leitner überzeugt.

Er habe hier außerordentlich viel gelernt und sei sehr dankbar für die wundervollen Jahre in Waidhofen/Thaya, sagte der scheidende Bezirkshauptmann Stöger in seinen Abschiedsworten. Gemeinsam habe man viele Herausforderungen bewältigen können, so habe man nicht nur in der Corona-Pandemie, sondern auch bei vielen anderen Themen wie der Borkenkäferproblematik oder bei Großveranstaltungen „gemeinsam angepackt“, bedankte er sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

„Ich bedanke mich für das mir entgegen gebrachte Vertrauen“, betonte Daniela Obleser in ihren Worten: „Dieses Vertrauen ist für mich Motivation und Auftrag zugleich“. Als Bezirkshauptfrau wolle sie „ein kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner auf Augenhöhe sein“, versicherte sie, gemeinsam mit ihrem Team stehe sie für eine innovative und kundenorientierte Verwaltung, im Mittelpunkt der Arbeit stehe immer der Mensch.

Daniela Obleser wurde 1974 geboren und schloss im Jahr 2000 ihr Studium der Rechtswissenschaften ab. Im Landesdienst war sie zunächst an den Bezirkshauptmannschaften Melk und Gmünd tätig, im Dezember 2005 übernahm sie die Funktion der Bezirkshauptmann-Stellvertreterin in Krems, im Februar 2013 übernahm sie diese Funktion in Horn. Seit 1. Juli dieses Jahres ist sie Bezirkshauptfrau von Waidhofen/Thaya. Ihr Vorgänger in diesem Amt, Günter Stöger, wurde mit Wirksamkeit vom 1. Juli zum Bezirkshauptmann in Krems bestellt. In Waidhofen/Thaya war er seit dem Jahr 2015 Bezirkshauptmann.

Weitere Bilder

Amtsübergabe an der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen/Thaya: Landesamtsdirektor Werner Trock, Bezirkshauptmann Günter Stöger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bezirkshauptfrau Daniela Obleser, Landesamtsdirektor-Stellvertreter Gerhard Dafert und der Obmann der Landespersonalvertretung Johann Zöhling (von links nach rechts).
Amtsübergabe an der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen/Thaya: Landesamtsdirektor Werner Trock, Bezirkshauptmann Günter Stöger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bezirkshauptfrau Daniela Obleser, Landesamtsdirektor-Stellvertreter Gerhard Dafert und der Obmann der Landespersonalvertretung Johann Zöhling (von links nach rechts).© NLK PfeifferDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Amtsübergabe an der Bezirkshauptmannschaft Waidhofen/Thaya: Landesamtsdirektor Werner Trock, Bezirkshauptmann Günter Stöger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bezirkshauptfrau Daniela Obleser, Landesamtsdirektor-Stellvertreter Gerhard Dafert und der Obmann der Landespersonalvertretung Johann Zöhling (von links nach rechts).

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image