Entsorgung von biologisch abbaubaren Kaffeekapseln

Auch vermeintlich kompostierbare Kaffeekapseln sind kein Fall für die Biotonne.

In Niederösterreich landen jährlich ca. 70 Millionen Kaffeekapseln im Müll, wobei der Marktanteil an Kaffeekapseln auch zuletzt weiter gestiegen ist. Neben dem Angebot an unterschiedlichen Recyclingmöglichkeiten setzen immer mehr Anbieter auch auf biologisch abbaubare oder kompostierbare Kaffeekapseln.  

Leider sind diese jedoch nicht für die Entsorgung in der Biotonne geeignet.

Kaffeemaschine

Anders als bei zertifizierten Vorsammelhilfen aus Biokunststoffen konnte bisher keine Eignung von biologisch abbaubaren Kaffeekapseln für die technische Kompostierung in NÖ nachgewiesen werden. Untersuchungen der Universität für Bodenkultur (2018) und der Universität Wageningen (2020) weisen darauf hin, dass sich Kaffeekapseln aus Biokunststoffen in der technischen Kompostierung nicht ausreichend stark abbauen und letztendlich im Kompost zu sichtbaren Verunreinigungen führen würden.

Jährlich werden in Niederösterreich rund 160.000 Tonnen biogene Abfälle aus der Biotonnensammlung zu hochwertigen Komposten für die Landwirtschaft, den Landschaftsbau oder heimische Gärten verwertet. Für das Erreichen der bestmöglichen Kompostqualität ist es daher umso wichtiger, dass nur geeignete Ausgangsstoffe in die Biotonne gelangen. Verpackungen jeder Art - auch biologisch abbaubare - sind daher entsprechen dem regionalen Sammelsystem z.B. über den Restmüll oder den Gelben Sack zu entsorgen.

Nachhaltige Alternativen bevorzugen

Wenngleich Kaffeekapseln durch Bequemlichkeit und eine einfache Handhabung hervorstechen ist deren Produktion oft mit einem hohen Energie- und Rohstoffeinsatz verbunden. Mit einer French Press, einem Kaffeevollautomaten oder einer Espressokanne kann Kaffee fast ganz ohne Abfall zubereitet werden. Eine weitere nachhaltige Alternative sind wiederbefüllbare Mehrwegkapseln.

Kaffekapsel

   

weiterführende Links

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 16 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru3@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14201
Fax: 02742/9005-14350
Letzte Änderung dieser Seite: 18.2.2021
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung