12.08.2021 | 13:56

37. „Chopin-Festival“ in der Kartause Gaming

Festival der klassischen und romantischen Musik ab 13. August

Als Festival der klassischen und romantischen Musik stellt sich das von der Internationalen Chopin-Gesellschaft in Wien veranstaltete Internationale „Chopin-Festival“ in der Kartause Gaming seit Jahrzehnten mit der Kraft der Musik in den Dienst der Verständigung über alle geographischen Grenzen hinweg. So steht auch die diesjährige 37. Auflage von morgen, Freitag, 13., bis Sonntag, 15. August, unter dem Motto „Für Völkerverständigung, Frieden und Freiheit“.

Eröffnet wird morgen, Freitag, 13. August, um 15.30 Uhr im Prälatenhof mit der Musikkapelle Gaming und der Goldhauben-Trachtengruppe Lackenhof. Anschließend spielen das Artel Quartett sowie Natalia Rehling, Manfred Wagner-Artzt und Roman Zaslavsky am Klavier beim Eröffnungskonzert ab 18 Uhr in der Kartausenkirche Werke von Frédéric Chopin, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven.

Samstag, der 14. August, beginnt um 12 Uhr im Prälatensaal mit einem von Ádám Jávorkai am Violoncello und Clara Biermasz am Klavier musikalisch umrahmten Dinnerkonzert, bei dem Musik von Frédéric Chopin, Henryk Wieniawski und David Popper erklingt. Beim „Nocturno“ bringen Solisten des Festivals ab 19 Uhr in der Barockbibliothek bei Kerzenlicht Kompositionen von Frédéric Chopin, Ludwig van Beethoven, Ernest Bloch und Franz Liszt zur Aufführung, dazu gibt es eine Lesung von Liliana Niesielska.

Am Sonntag, 15. August, bestreiten dann noch das Artel Quartett sowie Natalia Rehling, Piotr Kościk und Jasminka Stancul am Klavier ab 11 Uhr in der Kartausenkirche eine Matinée mit Werken von Frédéric Chopin, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten bei der Internationalen Chopin-Gesellschaft unter 01/5122374, e-mail office@chopin.at und www.chopin.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung