18.07.2012 | 11:21

Kräuterkunde-Ausbildung im Kräuterdorf Neuruppersdorf

Im September startet der 14. Lehrgang

Am 10. September startet im ersten Weinviertler Kräuterdorf Neuruppersdorf (Bezirk Mistelbach) die bereits 14. Kräuterkunde-Ausbildung. In sieben Modulen erhalten die zukünftigen „Original Weinviertler Kräuterkundler" das Rüstzeug für ihre Wanderungen durch die Natur. Von allgemeiner Kräuterkunde über Kochen mit Wildkräutern bis hin zum praktischen Arbeiten mit Kräutern wird in den Seminaren alles Wissenswerte über Kräuter vermittelt.

Neben dem fachlichen Hintergrund stehen dabei vor allem die Vermittlung von überliefertem Weinviertler Kräuterwissen und das Brauchtum im Jahreskreis im Mittelpunkt. Nach Abgabe einer schriftlichen Arbeit werden im Rahmen einer feierlichen Überreichung im Oktober die Urkunden übergeben. Diesen Lehrgang haben bereits 147 Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgeschlossen.

Mit dem Biologen Mag. Gregor Dietrich von der „Natur im Garten-Akademie" steht dem Kräuterdorf ein anerkannter Experte zur Verfügung, der das Team um „Ober-Kräuterhexe" Rosa Leisser verstärkt. Organisiert wird der Kräuterkunde-Kurs wie schon in den vergangenen Jahren von Agrar Plus Weinviertel.

Das ganze Jahr über kann man in Neuruppersdorf außerdem auch Seelenwanderwege, Kräuter-Vorgärten, Kräuter-Wanderwege und andere Kräuterveranstaltungen besuchen.

Nähere Informationen: Agrar Plus GmbH, Telefon 02522/2438, e-mail office.laa@agrarplus.at, http://www.agrarplus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung