30.12.2021 | 11:41

wir-leben-nachhaltig: Upcyclen statt Wegwerfen! Aus alten Werbematerialien werden Tragtaschen

LH-Stv. Pernkopf: „Bevor Produkte achtlos weggeworfen werden, lohnt es sich über eine Zweitnutzung nachzudenken“

Die Initiative wir-leben-nachhaltig verhilft alten Werbematerialien der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ zu neuem Leben. Ausgediente Roll-Ups, Werbebanner, Beachflags & Co, landen nicht auf dem Müll, sondern werden zu kreativen, stylischen Einzelstücken verarbeitet. Durch das Upcycling werden Ressourcen und Umwelt geschont. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Verein Eibetex entstehen praktische Tragtaschen und Federpennale.

„Upcycling bedeutet alten, ausgedienten Dingen neues Leben einzuhauchen. Bevor Produkte achtlos weggeworfen werden, lohnt es sich über eine Zweitnutzung nachzudenken. Damit handelt man nicht nur ökonomisch, sondern auch im Sinne der Umwelt“, ist LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf vom Upcycling überzeugt. Kein Wunder also, dass die ausgedienten Werbemittel der eNu nicht auf dem Müll gelandet sind. Das Team der Initiative wir-leben-nachhaltig, deren Webseite sich mittlerweile zur Nummer Eins zum Thema Nachhaltigkeit im deutschsprachigen Raum entwickelt hat, hatte eine Idee.

Die Plattform www.wir-leben-nachhaltig.at bietet nicht nur zahlreiche Tipps und Informationen für einen nachhaltigen Lebensstil im Alltag. Sie zeigt auch anhand dieses Upcycling-Beispiels was alles möglich ist. Christa Ruspeckhofer, Leiterin der Initiative wir-leben-nachhaltig, legt auch anderen Unternehmen die Upcycling-Idee ans Herz: „Mit unserer Idee, machen wir aus Stoffen, die wir sonst entsorgen müssten, neue, lässige Produkte. Die Tragtaschen sehen nicht nur schön aus, sie sind vor allem praktisch und stabil. Dieser Aufwertungsprozess stützt sich auf alle drei Säulen der Nachhaltigkeit: Ökonomie, Ökologie und Soziales! Also eine Win-Win-Win-Situation!“

Die neuen Tragtaschen entstehen in einer Zusammenarbeit mit Eibetex. Dieser gemeinnützige Verein bietet am Arbeitsmarkt benachteiligten Frauen und Männern ein Arbeitstraining oder einen befristeten Arbeitsplatz, mit der Zielsetzung der Qualifizie-rung und Reintegration in den Arbeitsmarkt. Der Verein wurde gegründet, um die soziale und wirtschaftliche Situation von erwerbslosen Frauen und Männern im Bezirk Waidhofen/Thaya zu verbessern.

Nähere Informationen: Energie- und Umweltagentur NÖ, Simon Slowik, Pressereferent, Telefon 0676/83 688 569, simon.slowik@enu.at, www.enu.at,

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung