18.05.2021 | 14:16

„Pfinxt‘n Festival 2021“ startet am 21. Mai

„Rares, Wunderbares, Sonderbares" auf Burg Heidenreichstein

Als eines der ersten Festivals nach dem Lockdown findet von Freitag, 21., bis Sonntag, 23. Mai, im Rittersaal der Burg Heidenreichstein das „Pfinxt‘n Festival 2021“ statt. Unter dem Motto „Rares, Wunderbares, Sonderbares - Musik und Poesie im Strom der Zeit“ treten dabei 44 Künstler und Künstlerinnen in sieben Veranstaltungen auf:

Der Auftakt erfolgt am Freitag, 21. Mai, mit „Im Strom der Zeit“, einem Konzert der Vielfalt mit Paul Gulda, Christian Bakanic, Marie Spaemann und Albin Paulus, die einen Bogen von der Barockmusik bis zu Eigenkompositionen der Sparten Soul, Jazz und Worldmusic spannen. Im „Poetischen Zirkel“ am Samstag, 22. Mai, ab 10 Uhr präsentieren insgesamt 15 Künstler – das Aureum Saxophon Quartett, Enikö Cseh, Jelena Popržan, Paul Gulda und Anzel Gerber, das Duo Sine (Sigi Schneider und Ines Dalaji), Rahel Klara Kislinger, Werner Totzauer und Martin Peichl - neue Poesie, Literatur und Musik.

Der Samstagnachmittag am 22. Mai gehört ab 15 Uhr dem Harri Stojka Hot Club Trio und Aliosha Biz, die ein eigens für das Festival konzipiertes Konzert zu Gehör bringen. Ab 20 Uhr widmet sich dann Maria Bill gemeinsam mit Leonhard Skorupa, Andi Tausch, Gregor Aufmesser und Konstantin Kräutler unter dem Motto „I’m a stranger here myself“ dem Komponisten Kurt Weill.

Sonntag, der 23. Mai, beginnt um 11 Uhr mit einer Matinee, bei der Dirk Stermann, begleitet von Marwan Abado, aus seinem Buch „Der Hammer“ über den Orientalisten Joseph von Hammer-Purgstall liest. „I bleib do“ heißt es dann ab 15 Uhr, wenn Sigrid Horn und Band ihr neues Album vorstellen. Der Abschluss ab 19.30 Uhr steht dann ganz im Zeichen von Gandalf, der gemeinsam mit seinen acht Musikern in das persische Musikreich „Secret Sarai“ entführt.

Die Teilnehmeranzahl ist eingeschränkt, die Sitzplatzverteilung fix. Das Publikum wird gebeten, sich wegen Platzzuweisung, Datenerfassung etc. ca. eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn einzufinden. Es herrscht FFP2-Maskenpflicht; mitzubringen sind außerdem eine Bestätigung eines negativen Covid-19 Tests (gültig für die jeweilige Veranstaltung) oder ein Impfnachweis (beide Impfungen).

Nähere Informationen und Karten bei der Tourismusinformation Heidenreichstein unter 02862/52336-231, e-mail info@heidenreichstein.gv.at und www.heidenreichstein.gv.at bzw. www.pfinxtn.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung