Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

Es wurde beschlossen, der Marktgemeinde Gutenstein für die Raimundspiele 2021 eine Förderung von bis zu 115.000 Euro zur Verfügung zu stellen.

Das Theaterfest Niederösterreich erhält eine Förderung von bis zu 175.000 Euro für das Jahr 2021.

Der Neubau des gemeindeübergreifend genutzten Wertstoffzentrums (WSZ) Hainburg – Wolfsthal in Hainburg wird mit maximal 107.925 Euro gefördert.

Die Sportstrategie Niederösterreich 2025 wurde zur Kenntnis genommen.

Beschlossen wurde auch, der Marktgemeinde Hinterbrühl für 64 Schüler, die im SOS-Kinderdorf bzw. im Heilpädagogischen Zentrum untergebracht sind und in Hinterbrühl und Gumpoldskirchen die Pflichtschule besuchen, den Schulerhaltungsbeitrag 2020 zu erstatten.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung