14.05.2021 | 09:31

Neuer Linksabbiegestreifen und Fahrbahnsanierung in Oberwaltersdorf im Zuge der B 210

LR Schleritzko: Maßnahmen sind „Schritt in die gewünschte Richtung“

An der östlichen Ortseinfahrt von Oberwaltersdorf wird zur Erhöhung der Verkehrssicherheit ein Linksabbiegestreifen im Zuge der B 210 errichtet und die Fahrbahn der Landesstraße auf einer Länge von rund 600 Metern saniert. Kürzlich überzeugte sich Landesrat Ludwig Schleritzko vom Baufortschritt der Straßenbaumaßnahmen und sagte: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme hier in Oberwaltersdorf ist ein wichtiger Schritt in die gewünschte Richtung.“

Für die Marktgemeinde Oberwaltersdorf wird von der Straßenmeisterei Baden ein Linksabbieger in das neue Gewerbegebiet errichtet. Anschließend wird von der Firma Straka Bau aus Neutal die Fahrbahn der B 210 von Kilometer 25,394 bis Kilometer 26 saniert. Dabei wird die Straße auf einer Gesamtfläche von rund 4.500 Quadratmetern abgefräst und mit dem Einbau einer zehn Zentimeter starken Binder-und einer drei Zentimeter starken Deckschicht wiederhergestellt. Die Arbeiten haben bereits begonnen, sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein und erfolgen halbseitig unter Aufrechterhaltung des Verkehrs. Die Gesamtkosten betragen rund 211.000 Euro, wovon rund 136.000 Euro vom Land Niederösterreich und etwa 75.000 Euro von der Marktgemeinde Oberwaltersdorf getragen werden.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung