19.12.2021 | 13:30

LH Mikl-Leitner im Rückblick auf das abgelaufene Jahr

„Danke an alle, die ihren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten“

Original nicht mehr verfügbar
© NLK Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Audio anfordern

Am heutigen vierten Adventsonntag blickte Landeshauptfrau Johanne Mikl-Leitner auf ein Jahr zurück, das maßgeblich von der Corona-Pandemie geprägt war. In der Radiosendung „Niederösterreich im Gespräch“ dankte sie allen, die einen Beitrag zur Pandemiebewältigung geleistet haben. Darüber hinaus empfahl sie den Landsleuten einen regionalen Weihnachtseinkauf.

„Wir alle haben diese Krankheit leid, aber leider noch nicht los“, sagte die Landeshauptfrau zu Beginn und ergänzte: „Heute möchte ich aber zunächst einmal allen Danke sagen, die ihren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten. Danke an das Personal in unseren Krankenhäusern und Pflegeheimen, an unsere Einsatz- und Rettungsorganisationen, an die Pädagoginnen und Pädagogen in den Bildungseinrichtungen und auch natürlich an alle unsere Betriebe und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Danke an Sie alle, die Sie mit großer Disziplin und Durchhaltevermögen die notwendigen Maßnahmen mittragen.“ Sie verwies weiters auf Experten, die sagen, dass „uns die Pandemie noch länger begleiten wird.“ Daher müsse man jetzt alles dafür tun, um einen neuerlichen Lockdown zu verhindern. „Und da ist speziell das Impfen sehr wichtig, denn die Schutzimpfung ist das einzige Mittel, das nachhaltig wirkt“, sagte sie.

Darüber hinaus gehe es darum, Betriebe und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer so gut wie möglich zu unterstützen. „Denn jetzt, nach dem Ende des Lockdowns, wollen wir den Aufschwung weiter fortsetzen und für Land und Leute nutzen. Wir wollen ganz besonders den regionalen Handel stärken. Denn wer regional kauft, der sichert Arbeitsplätze, der sorgt für Lebensqualität und der hält die Wertschöpfung im Land. Und dazu kann jede und jeder von uns einen wichtigen Beitrag leisten – besonders jetzt beim Besorgen der letzten Weihnachtsgeschenke.“ Eine gute Möglichkeit, Weihnachtsgeschenke zu finden, sei die Plattform www.regional-kaufen-noe.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung
noe_audio