29.01.2021 | 11:46

LH-Stv. Pernkopf zum Start des Waldfonds

350 Millionen Euro sichern Waldfunktionen auch für zukünftige Generationen

„Die niederösterreichischen Wälder waren in den letzten Jahren schwer von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen, insbesondere im Waldviertel. Mit dem Start des Waldfonds eröffnen sich neue Perspektiven für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung“, bedankt sich LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf bei Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger. Sechs von zehn Maßnahmen, wie Wiederaufforstung, Pflegemaßnahmen, oder die Abgeltung von Borkenkäferschäden, stehen in einem ersten Schritt ab Montag, 1.Februar 2021 zur Beantragung zur Verfügung. Infos dazu finden sich unter der zentralen Website www.waldfonds.at.

„Es ist das größte Investitionspaket in heimische klimafitte Wälder, mit insgesamt 350 Millionen werden sowohl unsere Waldbäuerinnen und Waldbauern unterstützt, als auch die wichtigen Waldfunktionen für zukünftige Generationen gesichert“, hebt Pernkopf den Mehrwert für die gesamte Bevölkerung hervor.

Niederösterreich als flächenmäßig größtes Bundesland hat die zweitgrößte Waldfläche unter den neun Bundesländern. Der Wald ist zudem ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Niederösterreich. Er sichert rund 23.000 Arbeitsplätze im Wald sowie in der holzverarbeitenden Industrie und im Gewerbe. Weiters stellt er für 31.000 Betriebe eine wesentliche Lebensgrundlage dar. „Gerade in Zeiten der Gesundheits- und Arbeitsmarktkrise sichert dieses nachhaltige Investitionspaket auch Arbeitsplätze und stärkt die regionale Wertschöpfung“, so Pernkopf abschließend.

Weitere Informationen: Büro LH-Stellvertreter Pernkopf, DI Jürgen Maier, Telefon 02742/9005-12704, E-Mail lhstv.pernkopf@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung