06.04.2021 | 11:09

Kultur im Digitalformat

Landestheater, Mödlinger Puppenbühne und Bühne Baden

Mit der Online-Premiere von „Name: Sophie Scholl“, einem Stück über das Leben von Sophie Scholl von Rike Reiniger, das unter der Regie von Jana Vetten im Oktober 2018 in der Theaterwerkstatt Premiere feierte und anschließend als Klassenzimmerstück für Schulen durch Niederösterreich und Wien tourte, setzt das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten diese Woche seinen Online-Spielplan unter dem Motto „#wirkommenwieder“ fort. Der neu aufgenommene Stream ist von Freitag, 9. April, um 19.30 Uhr bis Sonntag, 11. April, um 19.30 Uhr für 48 Stunden auf der Website www.landestheater.net frei verfügbar. Nähere Informationen beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 80-600 und www.landestheater.net.

Am Samstag, 10. April, spielt die Mödlinger Puppenbühne für Kinder ab zwei Jahren via Zoom „Brennheiß“, die phantastische Geschichte eines unbesiegbaren Piraten. Beginn ist um 16 Uhr; nähere Informationen unter 02236/865455 und www.puppentheater.co.at.

Am Samstag, 10. April, um 19.30 Uhr setzt auch die Bühne Baden ihren „Digitalen Frühling“ mit dem Musicalkonzert „Dolly & Co in Concert“ fort: Patricia Nessy, Juliette Khalil, Valerie Luksch, Caroline Zins, Ricardo Frenzel Baudisch, Andreas Steppan, Artur Ortens, Matthias Trattner und Martin Fischerauer singen dabei Highlights aus den Musicals „Hallo, Dolly!“ und „My Fair Lady“ sowie Eigenkompositionen von Martin Fischerauer; es spielt das Orchester der Bühne Baden unter der Leitung von Franz Josef Breznik. Der Stream ist bis Freitag, 16. April, um 19.30 Uhr unter www.buehnebaden.at und www.youtube.com/buehnebaden abrufbar. Nähere Informationen bei der Bühne Baden unter 02252/225 22 und www.buehnebaden.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung