05.07.2021 | 10:19

Vortrag und Zeitschriftenpräsentation zu Johann Zelebor im Krahuletzmuseum Eggenburg

Veranstaltung zu Naturforscher und Mitglied der "Novara-Expedition" am 8. Juli um 18 Uhr

Johann Zelebor, ein in Eggenburg geborener Zoologe, der von 1815 bis 1869 lebte, steht am Donnerstag, den 8. Juli 2021 im Krahuletzmuseum Eggenburg im Mittelpunkt. Um 18 Uhr wird die jüngste Ausgabe der Zeitschrift „Das Waldviertel“ der Öffentlichkeit präsentiert, für die der Obmann der Krahuletz-Gesellschaft, Mag. Gerhard Dafert, einen ausführlichen Beitrag über Zelebor verfasste. Anschließend hält der Autor einen Bildervortrag über das Leben Zelebors.

In der Ausstellung im Museum informiert eine kürzlich angebrachte Schautafel über den Naturforscher, der sich als gelernter Tischler sein naturkundliches, auf höchstem Niveau stehendes Wissen selbst beigebracht hat. Er war Teilnehmer der „Novara-Expedition“, einer zu Forschungszwecken durchgeführten Weltumsegelung der österreichischen Marine von 1857-59. Seine wissenschaftliche Laufbahn krönte er als Kustos am Naturhistorischen Museum in Wien. 

Erst vor wenigen Tagen wurde im Museumsarchiv eine Entdeckung zu Zelebor gemacht, die am Ende des Vortrags als Überraschung präsentiert wird.

Rückfragen & Information

Amt der NÖ Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2021 Amt der NÖ Landesregierung