08.07.2021 | 09:36

Inbetriebnahme der Tagesstätte Ruprechtshofen

LR Teschl-Hofmeister: Großes Dankeschön an die Leitung und die Mitarbeiterinnen der neuen Einrichtung

(v.l.n.r.): Bgm. Leopold Gruber-Doberer, Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Geschäftsführerin Hedwig Zsivkovits (Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie GmbH)
(v.l.n.r.): Bgm. Leopold Gruber-Doberer, Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Geschäftsführerin Hedwig Zsivkovits (Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie GmbH)© NLK BurchhartDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Seit Anfang Mai werden in der neuen Tagesstätte Ruprechtshofen der Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie NÖ GmbH, sechs Klientinnen und Klienten betreut. Insgesamt können in der Einrichtung bis zu zehn intellektuell oder mehrfach beeinträchtigte Menschen mit Pflegestufe fünf bis sieben und Menschen mit cerebralen Bewegungsbeeinträchtigungen betreut werden. „In Niederösterreich ist es uns ein großes Anliegen, dass Jeder und Jede einen Platz in der Gesellschaft hat und den eigenen Bedürfnissen entsprechend betreut wird. Als Sozial-Landesrätin freut es mich sehr, dass die Tagesstätte Ruprechtshofen unser Angebot in Niederösterreich nun ergänzt und erweitert und damit für viele Familien Unterstützung bietet“, erklärt dazu Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Die neue Tagesstätte Ruprechtshofen ist im Erdgeschoss einer ehemaligen Bankfiliale untergebracht und ist durch barrierefreie Zugänge aus dem Hof- und Straßenbereich gut zugänglich. Im Hofbereich befindet sich eine überdachte Zufahrtsmöglichkeit für Busse, zwei Abstellräume und ein Garten. Neben den zwei Therapieräumen und dem Bewegungsraum im vorderen Bereich, wurden im rückwärtigen Teil des Gebäudes ein Ess- und Aufenthaltsraum, eine Küche mit Essmöglichkeit, ein weiterer Therapieraum, sowie Sanitär- und Nebenräume errichtet. „Die Tagesstätte ist barrierefrei zu erreichen und durch die Umbaumaßnahmen gut ausgestattet – die Räumlichkeiten bieten viel Platz und abwechslungsreiche Möglichkeiten für die Tagesbetreuung der Klientinnen und Klienten. Mein Dank gilt besonders der Leitung und den Mitarbeiterinnen für ihren täglichen Einsatz und ihre wertvolle Arbeit in der neuen Einrichtung“, so Teschl-Hofmeister abschließend.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image