27.10.2021 | 10:20

Herbstferien im MAMUZ Asparn an der Zaya

Familienprogramm mit Aktivführungen und Erlebniswochenende

Das MAMUZ Schloss Asparn an der Zaya, das mit interessanten Ausstellungen, seinem archäologischen Freigelände und einem spannenden Vermittlungsprogramm Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie für Geschichtsinteressierte und Familien gleichermaßen spannend aufbereitet und damit 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte zu einem Erlebnis werden lässt, lädt auch während der Herbstferien zu einem bunten Familienprogramm.

So finden von heute, Mittwoch, 27., bis Freitag, 29. Oktober, sowie am Dienstag, 2. November, im archäologischen Freigelände täglich zwei Aktivführungen für die ganze Familie statt: Zwischen 13 und 14 Uhr können sich Groß und Klein auf eine Reise in die Steinzeit begeben und dabei beim Drehen des Schwirrholzes und Speerwerfen den Lebensalltag der frühen Vorfahren entdecken. Die Metallzeiten werden dann zwischen 15 und 16 Uhr erkundet, wobei man in den bronze- und eisenzeitlichen Werkstätten selbst probieren kann, Funken zu schlagen.

Am Samstag, 30., und Sonntag, 31. Oktober, folgt jeweils von 10 bis 17 Uhr das Erlebniswochenende „Räuchern mit heimischen Kräutern". Christine Weber gibt dabei Einblicke in die jahrtausendealte Tradition des Räucherns, stellt einige heimische Kräuter, Blüten und Harze vor, die sich als Räucherstoffe eignen, und erklärt, welche Heilkraft heimischen Räucherpflanzen in der Naturheilkunde nachgesagt wird. Wer möchte, kann sich auch seine ganz persönliche Räuchermischung für zu Hause zusammenstellen lassen.

Geöffnet hat das MAMUZ Schloss Asparn an der Zaya noch bis 21. November, jeweils Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldungen für die Aktivführungen unter 02572/20719 und e-mail anmeldung@mamuz.at bzw. info@mamuz.at und www.mamuz.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung