23.02.2022 | 10:18

Grenzenlos: Kultur trifft Handwerk

LR Eichtinger: EU-Förderung Kleinprojektefonds unterstützt grenzüberschreitende Plattform „forumferrum.com“

Seit einem Jahr arbeiten die tschechischen Gemeinden Brtnice und Náměšť nad Oslavou mit der niederösterreichischen Schmiedegemeinde Ybbsitz (Bezirk Amstetten) an dem EU-Projekt „Grenzenlose Schmiedeschätze“. Das gemeinsam entstandene Konzept beschreibt die inhaltlichen und technischen Anforderungen an eine digitale Plattform, um herausragende Schmiedeprodukte zu katalogisieren, zu präsentieren und zu vermarkten. „forumferrum.com“ soll der digitale Ort dafür sein.

Am Samstag, 19. Februar 2022, fand im Schmiedezentrum Ybbsitz die feierliche Präsentation des Projektes „Grenzenlose Schmiedeschätze“ im Beisein von EU-Landesrat Martin Eichtinger statt. Ein Handbuch, die Grundlage für eine gemeinsame digitale Plattform, wurde im Zuge des Projekts erarbeitet und wird zukünftig Gemeindevertretern, Museumsverantwortlichen, Handwerkern, Künstlern und Designern in Niederösterreich und Tschechien rund ums Schmieden und die Metallgestaltung, dienen. „Das Projekt wurde aus Mitteln des Kleinprojektefonds Österreich-Tschechien im Rahmen des EU-Programmes INTERREG V-A gefördert. Für den Kleinprojektefonds nimmt die EU 1,7 Millionen Euro an EFRE-Fördergeld für Niederösterreich in die Hand. In Niederösterreich konnten in 13 Einreichrunden bisher 97 Projekte so unterstützt werden“, erklärt EU-Landesrat Martin Eichtinger.

Ybbsitz ist Mitglied im Ring der europäischen Schmiedestädte und pflegt Kontakte in viele europäische Länder. Der Präsident des Vereins „Schmiedezentrum Ybbsitz“, Altbürgermeister Josef Hofmarcher, intensiviert seit Jahrzehnten die Kontakte zwischen den Schmiedegruppen in Ybbsitz und Tschechien. „Mit dem Konzept, den technischen Anforderungen und einem ‚Look‘ für forumferrum.com sind wir gerüstet, um zur Realisierung der Plattform und visuellen Erfassung der Werke zu schreiten“, erklärt Projektbegleiterin Barbara Pirringer und ergänzt: „Dazu braucht es weiterhin die großzügige Unterstützung und die unbezahlbare Leistung zahlreicher freiwilliger Unterstützerinnen und Unterstützer und Schmiedefreunde.“

Im nächsten Schritt kommt es zur Realisierung der Plattform www.forumferrum.com um die Zusammenarbeit zukünftig modern und weltoffen zu gestalten. Dabei werden die im Rahmen von Wettbewerben geschaffenen Werke von Schmieden aus aller Welt, Ybbsitz und den beiden tschechischen Gemeinden, virtuell für Interessierte zugänglich und attraktiv gemacht.

Christine Schneider, Geschäftsführerin NÖ.Regional: „Unser klarer Auftrag ist allen interessierten Gemeinden in NÖ unterstützend und beratend zu EU-Projekten zur Seite zu stehen. Die NÖ.Regional verwaltet im Auftrag des Landes NÖ den Kleinprojektefonds und berät bei Einreichung, Antragstellung und Abrechnung der Projekte.“

Weitere Informationen: NÖ.Regional, Barbara Ziegler, Leitung Öffentlichkeitsarbeit, Telefon +43 676 88 591 321, E-Mail barbara.ziegler@noeregional.at, www.noeregional.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit Tel.: 02742/9005-13632
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung