TOPMELDUNG
25.10.2019 | 10:39

Erster NÖ Krebsinformationstag an der Karl Landsteiner Privatuniversität in Krems

LH Mikl-Leitner: Bundesland investiert in Forschung und in die besten Behandlungstherapien

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner beim ersten NÖ Krebsinformationstag der Karl Landsteiner Privatuniversität in Krems gemeinsam mit Rektor Rudolf Mallinger, Primar Martin Pecherstorfer vom Universitätsklinikum Krems, Moderatorin Regina Preloznik und Doktor Ludwig Kaspar von netdoktor.at (v.l.n.r.)
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner beim ersten NÖ Krebsinformationstag der Karl Landsteiner Privatuniversität in Krems gemeinsam mit Rektor Rudolf Mallinger, Primar Martin Pecherstorfer vom Universitätsklinikum Krems, Moderatorin Regina Preloznik und Doktor Ludwig Kaspar von netdoktor.at (v.l.n.r.)© NLK BurchhartDiese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

In den Räumlichkeiten der Karl Landsteiner Privatuniversität in Krems findet am heutigen Freitag der erste niederösterreichische Krebsinformationstag statt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und sagte im Gespräch mit Moderatorin Regina Preloznik: „Die Betroffenen und ihre Angehörigen sollen bei dieser Veranstaltung sehr viele Informationen erhalten, damit sie über die neuesten Behandlungsmethoden Bescheid wissen.“

In den letzten Jahren habe es in diesem Bereich unglaublich viele Fortschritte gegeben und „deshalb ist es uns im Bundesland Niederösterreich sehr wichtig, weiter in Forschung und in die besten Behandlungstherapien zu investieren“, führte sie weiter aus. „Im Universitätsklinikum Krems wird beispielsweise die Strahlentherapie ausgebaut“, hob sie hervor. Geforscht werde in Niederösterreich aber auch im Krebstherapiezentrum MedAustron in Wiener Neustadt. „Es war für uns entscheidend, dass im MedAustron-Zentrum eine Behandlung über die E-Card möglich ist“, betonte Mikl-Leitner.

Rektor Rudolf Mallinger meinte: „Diese Veranstaltung richtet sich an die von Krebs betroffenen Menschen. Dabei wird über ein Thema informiert, das uns alle sehr berührt. Die Medizin hat in den letzten Jahren große Fortschritte in der Bekämpfung von Krebs gemacht.“

Im Zentrum der öffentlich und kostenlos zugänglichen Veranstaltung, die noch bis 16 Uhr abgehalten wird, stehen die Schwerpunktthemen Brust-, Darm- und Lungenkrebs. Renommierte Mediziner und Fachpersonen halten Vorträge, die zu Diskussionen anregen. Ziel der Veranstaltung ist es, umfassend über die Möglichkeiten der Früherkennung, über die Risikofaktoren, die Behandlung und die Versorgung zu informieren.

Nähere Informationen unter https://www.netdoktor.at/kommunikation/der-krebs-und-ich-noe-event-83 24004

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image