27.08.2021 | 09:32

Erhöhung der Verkehrssicherheit in Spitz durch Errichtung eines neuen Gehsteiges im Zuge der B 217

Investitionssumme liegt bei 40.000 Euro

Die Landesstraße B 217 in Spitz (Bezirk Krems-Land) im Bereich Spitzer Graben wird durch die Errichtung eines Gehsteiges verkehrssicherer gestaltet. Landesrat Ludwig Schleritzko besuchte kürzlich die Baustelle und betonte: „Mit der Errichtung von Gehsteigen, wie hier in Spitz, werden wichtige Maßnahmen für die schwächeren Verkehrsteilnehmer umgesetzt und die Verkehrssicherheit wird damit wesentlich erhöht“.

Die B 217 im Bereich des Spitzer Grabens ist eine stark frequentierte Verbindung zwischen der Wachau und dem südlichen Waldviertel, wo es auf Grund eines teilweise fehlenden Gehsteiges immer wieder zu gefährlichen Situationen zwischen Fußgängern und Fahrzeugen kommt. Um hier die Verkehrssituation zu verbessern wurde vom Land Niederösterreich gemeinsam mit der Marktgemeinde Spitz die Errichtung eines rund 350 Meter langen Gehsteiges beschlossen.

Entlang der B 217 (Ottenschlägerstraße) wird von Kilometer 2,030 bis Kilometer 2,520 ein neuer Gehsteig errichtet. Begonnen wurde bereits im April dieses Jahres mit der Errichtung der erforderlichen Natursteinmauern. Nachdem im Anschluss von einem privaten Unternehmen für die Marktgemeinde Spitz Leitungen für die Straßenbeleuchtung eingebaut wurden, konnten die Arbeiten für den neuen Gehsteig durch die Straßenmeisterei Spitz wiederaufgenommen werden. Derzeit laufen die Arbeiten für die Versetzung der Granitrandsteine, danach erfolgt die Asphaltierung des neuen Gehsteiges und bis Ende September werden auch die notwendigen Restarbeiten abgeschlossen sein.

Das Projekt wird von der Straßenmeisterei Spitz unter Beiziehung von Bau- und Lieferfirmen aus der Region durchgeführt. Die Kosten für die Gehsteigerrichtung betragen rund 40.000 Euro, wovon rund 15.000 Euro vom Land Niederösterreich und rund 25.000 Euro von der Marktgemeinde Spitz getragen werden.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung