26.01.2022 | 08:57

Vielerorts Bodennebel, Glätte und Schneeverwehungen

Kettenpflicht auf fünf Straßenabschnitten

Heute, Mittwoch, sind die Fahrbahnen in Niederösterreich größtenteils trocken bis salznass, in den höheren Lagen im Wald-, Most- und Industrieviertel muss mit Schneematsch und gestreuten Schneefahrbahnen gerechnet werden. Im Raum Pöggstall, Persenbeug, Amstetten, Wiener Neustadt, Waidhofen an der Thaya, Allentsteig, Blindenmarkt und Aspang kommt es an exponierten Stellen zur Glättebildung durch gefrierende Nässe. Im Gebiet Neunkirchen gibt es abschnittsweise leichte Schneeverwehungen. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind überall im Gange.

Kettenpflicht für alle Fahrzeuge gibt es auf der L 4188 und auf der L 4189 im Bereich der Hohen Wand. Für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen gilt Kettenpflicht auf der L 72 am Mühlbacher Berg von der Kreuzung mit der L 8304 bis Steinbach. Fahrzeuge ab einem Gewicht von 7,5 Tonnen müssen heute Schneeketten anlegen auf der L 175 zwischen Trattenbach und der Landesgrenze. Im Raum Aspang, Mank, Melk, Amstetten, Blindenmarkt, St. Peter in der Au, Scheibbs, Waidhofen an der Ybbs, Persenbeug, Pöggstall und Spitz muss mit Bodennebel und Sichtweiten zwischen 30 und 70 Metern gerechnet werden. Die Temperaturen reichten heute am Morgen von -9 Grad in Lilienfeld und +2 Grad, die in Eggenburg, Zistersdorf, Baden und Atzenbrugg gemessen wurden.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst unter 02742/9005-60268 und E-Mail winterdienststelle@noel.gv.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung