05.08.2021 | 09:25

Online-Fortbildungsangebote für KindergartenpädagogInnen werden gut angenommen

LR Teschl-Hofmeister: PädagogInnen haben sich nicht nur thematisch-inhaltlich gebildet, sondern auch ihre digitalen Kompetenzen erweitert

Coronabedingt wurde das Weiterbildungsangebot für Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenpädagogen im ersten Halbjahr 2021 zur Gänze auf Online-Veranstaltungen umgestellt. Rund 200 Webinare zu elementarpädagogischen Themen wurden den mehr als 4.000 Pädagoginnen und Pädagogen in den NÖ Kindergärten zur Verfügung gestellt. „Krisen bewirken in vielen Fällen Veränderung und Erneuerung, das sehen wir auch im Bereich der elementarpädagogischen Fortbildung. Besonders freut mich, dass die Pädagoginnen und Pädagogen sich so rasch auf neue Formate umgestellt haben. Bei jedem Webinar haben sich die Pädagoginnen und Pädagogen nicht nur thematisch-inhaltlich gebildet, sondern haben immer auch gleichzeitig ihre digitalen Kompetenzen erweitert“, erklärt Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Die Angebote zeigen die Vielfalt der Fortbildungen. In den Webinaren ging es um Spracherwerb bei Kindergartenkindern, Aufrechterhaltung der Kommunikation mit Eltern bis hin zu elementarpädagogischen Impulssetzungen in den Bereichen Natur und Technik.

„Gerade im Fortbildungsbereich haben wir die Krise als Chance erkannt. Das Frühjahr hat gezeigt, dass wir digitale Bildungs- und Schulungsangebote auch sehr kurzfristig für möglichst viele Pädagoginnen und Pädagogen anbieten können, wenn sich ein Bedarf dafür auftut. So haben wir gemeinsam mit dem NÖ Landessanitätsstab innerhalb eines Tages alle NÖ Kindergärten per Web-Schulung in den Gebrauch der Antigen-Schleckertests eingeführt. Auch zur Stärkung der Teams in der sehr belastenden Zeit der Corona-Pandemie konnten wir rasch und unkompliziert Webinare anbieten, die den Leitungen und Teams praxistaugliche Werkzeuge für ihren täglichen Einsatz im Kindergartenalltag für die Kommunikation untereinander und mit den Eltern mitgeben konnten“, so Teschl-Hofmeister.

Die Stärkung der digitalen Kompetenzen helfe künftig auch bei der Implementierung des neuen Kindergartenverwaltungsprogramms „noeKIGAnet“. Hier haben im Frühjahr zusätzlich zu dem erwähnten Weiterbildungsprogramm flächendeckende Online-Anwenderschulungen für alle NÖ Kindergarten- und Sonderkindergartenpädagoginnen und -pädagogen und interkulturelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stattgefunden.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter Tel.: 02742/9005-12174
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung