22.02.2023 | 09:17

Neue Ausstellungen und aktuelle Vermittlungsprogramme

Vom „Kreuzweg“ im Stift Melk bis zum „gugginger gugelhupf“

In der Stiftskirche von Melk beginnt am heutigen Aschermittwoch, 22. Februar, um 19 Uhr die Vernissage der Installation „Kreuzweg“ von Evelyn Grill, die in 14 großformatigen Siebdrucken die einzelnen Stationen der Passion Christi darstellt. Zur Eröffnung gibt es musikalische Interventionen von Orgel (Ludwig Lusser) und Posaune (Walter Voglmayr). Ausstellungsdauer: bis 5. April im Rahmen von Stiftsbesichtigungen oder bei liturgischen Feiern. Nähere Informationen beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur.tourismus@stiftmelk.at und www.stiftmelk.at.

In der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk wiederum wird am Dienstag, 28. Februar, um 19 Uhr die Ausstellung „Die rohe Schönheit“ von Herbert Golser eröffnet. Der 1960 in Golling an der Salzach geborene und in Klein Pöchlarn lebende Künstler präsentiert dabei während der Frühjahrssaison ausgewählte Holzskulpturen und Wandkunstwerke im Dialog zwischen Handwerk, Technik, Natur und Kunst. Nähere Informationen bei der Wachau Kultur Melk GmbH. unter 02752/54060, e-mail office@wachaukulturmelk.at und www.wachaukulturmelk.at.

Am Sonntag, 26. Februar, lädt die Fine Art Galerie Traismauer zu einem Artisttalk und einer Führung durch die Ausstellung „Magie & Illusionen“ mit Fotografien, Objekten und Videos von Katerina Belkina, Adrienn Józan, Valerie Habsburg, Markus Kupferblum, Martin Dörsch, Daniela Köppl, Michael Heinzle, Benedikt Pfisterer, Sascha Mann, Melanie Johanna Pichler, Uli Altmüller, Friedrich Poyer, Margaret Westreich, Bernhard Schneider, Konrad Stania und Jutta Fischel. Beginn ist um 16 Uhr; nähere Informationen unter 0664/3388720 bzw. 0680/3133185, e-mail office@fineartgalerie.at und www.fineartgalerie.at.

Schließlich lädt das Museum Gugging am Sonntag, 26. Februar, ab 14 Uhr zu einer weiteren Ausgabe der öffentlichen Führung „gugging erleben.!“. Am Dienstag, 28. Februar, folgt ab 14.30 Uhr der „gugginger gugelhupf“, bei dem neben Gugelhupf und Kaffee im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „brut favorites.! feilacher’s choice“ auch Einblicke in die künstlerische Welt von Judith Scott und Michel Nedjar serviert werden. Nähere Informationen beim Museum Gugging unter 02243/87087, e-mail museum@museumgugging.at und www.museumgugging.at.

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Rainer Hirschkorn Tel.: 02742/9005-12175
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2024 Amt der NÖ Landesregierung