10.10.2021 | 09:29

Neu gestalteter Spielplatz in Fels am Wagram eröffnet

LR Teschl-Hofmeister: Ein weiteres Projekt der NÖ Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“

Im Rahmen der NÖ Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ werden aktuell zwölf Gemeinden bei der Errichtung von Spielplätzen und Schulfreiräumen von der NÖ Familienland GmbH begleitet und vom Land Niederösterreich finanziell unterstützt. Gestern wurde eines der daraus entstandenen Projekte, ein Spielplatz in Fels am Wagram, im Beisein von Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister eröffnet.

„Im Familienland Niederösterreich sind wir bestrebt, eine attraktive Infrastruktur für alle Generationen anzubieten und die niederösterreichischen Gemeinden bei der Errichtung dieser zu unterstützen. Die seit 2015 laufende NÖ Förderinitiative ,Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung' knüpft an dieses Bestreben an, und so wurden bisher über vier Millionen Euro in die Errichtung neuer Spielplätze und Schulfreiräume investiert“, freute sich die Landesrätin im Rahmen der Eröffnung. Die NÖ Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ ist eine Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und Natur im Garten. Die Spielplatz- und Schulfreiraumprojekte der geförderten Gemeinden werden mit bis zu 50 Prozent gefördert, jedoch mit maximal 20.000 Euro bei Schulhöfen und 10.000 Euro bei Spielplätzen.

Die Mitbeteiligung von Kindern und Erwachsenen ist wesentlicher Bestandteil der Förderinitiative. Die NÖ Familienland GmbH steht der Gemeinde während des gesamten Prozesses begleitend zur Seite. Der Marktgemeinde Fels am Wagram war es wichtig, einen Platz für alle Generationen zu schaffen, wo sich sowohl Kinder als auch Erwachsene wohlfühlen. „Spielplätze sind wichtige, generationenverbindende Treffpunkte in Niederösterreichs Gemeinden und speziell für Jungfamilien ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl ihres Lebensmittelpunktes. Mit der Förderinitiative ,Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung‘ leistet das Land Niederösterreich einen wichtigen Beitrag für Familien“, betont Teschl-Hofmeister.

Rückfragen an: Karin Feldhofer, 02742 9005 13484, karin.feldhofer@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung