TOPMELDUNG
22.12.2021 | 18:39

LH Mikl-Leitner zum Ableben von Paul Twaroch

„Ein Pionier der Medienwelt und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit“

„Paul Twaroch war ein großer Medienmann, der Niederösterreich über Jahrzehnte durch seine Arbeit und seine Persönlichkeit mitgeprägt und mitgestaltet hat. Er war ein Pionier der Medienwelt, aber auch ein Pionier der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit“, sagt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zum Ableben von Paul Twaroch. „Er hat in Programm und Struktur des Landesstudios unglaublich viele Innovationen gesetzt und gleichzeitig die Nähe zu den Menschen im Land nie aus den Augen verloren“, so Mikl-Leitner.

Der gebürtige Wiener, geboren am 15. März 1932, war ausgebildeter Jurist und in den Jahren 1970 bis 1978 Generalsekretär des ORF: In den Jahren danach war er bis 1998 Intendant des Landesstudios Niederösterreich. „Paul Twaroch hat in diesen 20 Jahren das ORF Landesstudio als Führungspersönlichkeit in einer ganz entscheidenden Zeit geprägt. Er wird für die Generationen nach ihm Vorbild und Vorreiter bleiben“, betont die Landeshauptfrau. „Aber nicht nur seine großartigen beruflichen Leistungen, sondern auch sein Wissen, sein Intellekt und seine Persönlichkeit werden uns in Erinnerung bleiben“, so Mikl-Leitner: „Niederösterreich wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Gedanken sind nun bei seiner Familie.“

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann Tel.: 02742/9005-12172
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2022 Amt der NÖ Landesregierung