Hilfe in besonderen Lebenslagen

 


Was sind besondere Lebenslagen?

Die Hilfe in besonderen Lebenslagen umfasst Leistungen für Personen, die zur Bewältigung von außergewöhnlichen Schwierigkeiten in ihren

  • persönlichen
  • familären
  • wirtschaftlichen oder
  • sozialen

Verhältnissen der Hilfe bedürfen.


Arten der Hilfe


Hilfe zur Schaffung einer wirtschaftlichen Lebensgrundlage
 

  • unverzinsliches Darlehen
  • nichtrückzahlbare Beihilfen

Hilfe für Familien und alte Menschen

  • unverzinsliches Darlehen
  • nichtrückzahlbare Beihilfen

Hilfe für Obdachlose

Hilfe bei Gewalt durch Angehörige

Hilfe bei Schuldenproblemen


Notwendige Unterlagen

Diese Unterlagen benötigen Sie für die Antragstellung:

  • Unterschriebener Sozialhilfeantrag
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Geburtsurkunde
  • Einkommensnachweis

Bei Hilfe für Menschen mit besonderen Bedürfnissen zusätzlich:

  • Ärztliche Befunde über die Behinderung
  • Nachweis über erhöhten Familienbeihilfenbezug (falls sie bezogen wird)


Antrag

Der Sozialhilfeantrag kann von jedem bei der zuständigen Gemeinde oder Bezirkshauptmannschaft bezogen werden.
Welche Unterlagen Sie beibringen müssen, sagt Ihnen gerne der hiefür zuständige Bearbeiter bei der Sozialabteilung Ihrer Bezirkshauptmannschaft.


Sozialhilfe Antrag ausfüllen
Hilfe für Menschen mit Behinderung


Bitte beachten Sie:
Sind Sie auf der Suche nach Informationen zum Sozialhilfeantrag "Hilfe für Menschen mit Behinderung", finden Sie Antrag und Details im separaten Artikel.


weiterführende Links
Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes

Zuständig ist Ihre örtliche Bezirkshauptmannschaft. Klicken Sie hier für eine Liste aller Bezirkshauptmannschaften.
Letzte Änderung dieser Seite: 19.6.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung