NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft

Aufgaben, Zuständigkeiten, Leitbild

Die NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft ist eine unabhängige und weisungsfreie Institution des Landes Niederösterreich zur Umsetzung der PatientInnen- und BewohnerInnenrechte. Sie ist die zentrale Anlaufstelle für PatientInnen von Gesundheitseinrichtungen, für BewohnerInnen von Langzeitpflegeeinrichtungen sowie deren Vertrauenspersonen und Mitarbeitende dieser Institutionen.

Die angebotenen Dienstleistungen sind kostenlos und wir unterliegen der Verschwiegenheit.

Seit 1. Oktober 1999 bekleidet Dr. Gerald Bachinger die Funktion des niederösterreichischen Patienten- und Pflegeanwalts. 

Aufgaben und Zuständigkeiten:

  • Beschwerdemanagement sowie außergerichtliche Interessenvertretung in medizinischen und pflegerischen Belangen
  • Rechtsberatung in Hinblick auf Fragen zu den PatientInnen- und BewohnerInnenrechten
  • Patientenentschädigungsfonds
  • ELGA-Ombudsstelle

Unser Leitbild:

  • Wir sind Sprachrohr für PatientInnen und BewohnerInnen.
  • Wir nehmen Ihre Wahrnehmungen ernst.
  • Wir suchen nach zufriedenstellenden Lösungen und nicht nach Schuldigen.
  • Wir streben eine außergerichtliche Lösung an.
  • Wir geben den Mitarbeitenden lösungsorientierte und praxisnahe Rückmeldungen.
  • Unser Feedback an die Einrichtungen ist ein Beitrag externer Qualitätssicherung.

 

weiterführende Links

Ihre Kontaktstelle des Landes 

 NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft
Rennbahnstraße 29, Haus 13 3109 St. Pölten E-Mail: post.ppa@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-15575 
Fax: 02742/9005 DW 15660
Letzte Änderung dieser Seite: 14.9.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung