NÖ Klima- & Energiefahrplan 2020 bis 2030

Am 13.6.2019 wurde der neue Klima- und Energiefahrplan im NÖ Landtag beschlossen. Damit stellt Niederösterreich die Weichen für eine saubere, erneuerbare und nachhaltige Energiezukunft. Mit ambitionierten, aber umsetzbaren Zielen soll Orientierung und Planbarkeit für die Gemeinden, die Wirtschaft und alle Menschen in NÖ geschaffen werden. 

Konkrete Ziele bis 2030 sind:

  • die Reduktion der Treibhausgas-Emissionen um 36 Prozent
  • die Erzeugung von 2.000 Gigawatt-Stunden Photovoltaik und 7.000 Gigawatt-Stunden Windkraft
  • die Versorgung von 30.000 zusätzlichen Haushalten mit Wärme aus Biomasse und erneuerbarem Gas
  • die Schaffung von 10.000 neuen Jobs durch „grüne Technologien“
  • jeder fünfte Pkw auf NÖ Straßen soll elektrisch unterwegs sein

Niederösterreich will frei von Öl werden, verstärkt auf e-Mobilität setzen, vollständig aus der Kohlenutzung aussteigen und so den bereits eingeschlagenen Weg der Energiewende entschlossen weitergehen. Niederösterreich hat die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung: große erneuerbare Energiepotentiale, innovative Unternehmen, motivierte Gemeinden und eine engagierte Bevölkerung.

Downloads

Ihre Kontaktstelle des Landes zum Thema Energie

Amt der NÖ Landesregierung
Abt. Umwelt- und Energiewirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 14 3109 St. Pölten E-Mail: post.ru3-ek@noel.gv.at 
Tel: 02742/9005-14790
Fax: 02742/9005-14940
Letzte Änderung dieser Seite: 17.6.2019
© 2019 Amt der NÖ Landesregierung