Tipps für den Einkauf

Unsere Vorfahren verbrachten die meiste Zeit ihres Lebens mit der Beschaffung von Nahrungsmitteln. Wir müssen heute nicht mehr jagen und sammeln um satt zu werden, trotzdem sollten wir ein wenig Zeit für unseren Einkauf aufwenden.

  • Beachten Sie das Aussehen der Ware. Lebensmittel die Ihnen nicht gefallen, entprechen meist auch nicht Ihren Erwartungen.
     
  • Kontrollieren Sie das Haltbarkeitsdatum und informieren Sie sich auch über die Zutaten, die Herkunft, etc. der Ware.
     
  • In Folien verpackte Waren nehmen sie ruhig aus der Vitrine und betrachten Sie diese abseits der Vitrinenbeleuchtung  (z..B.: Fleisch, Wurstwaren).
     
  • Nehmen Sie Ware aus dem hinteren Bereich der Verkaufsvitrine, dort ist es kälter als vorne. Auf keinen Fall nehmen Sie Ware die direkt knapp unter der Vitrinenbeleuchtung gelagert ist.
     
  • Sorgen Sie dafür, dass die gekaufte Ware den Transport nach Hause gut übersteht. Bei längerer Dauer verwenden Sie eine Kühl- oder Isoliertasche.

 

Ihre Kontaktstelle des Landes für Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelkontrolle

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelkontrolle (LF5)
Landhausplatz 1, Haus 12
3109 St. Pölten
E-Mail: post.lf5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13437
Fax: 02742/9005-12801
Letzte Änderung dieser Seite: 9.3.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung