11.09.2009 | 13:04

„Start in ein gesundes Schuljahr"

Sobotka: Kinder zu gesundheitsbewussten Menschen erziehen

Anlässlich des vor kurzem erfolgten Beginns des neuen Schuljahres informierte Landeshauptmannstellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka heute, 11. September, in der Öko-Hauptschule Pottenbrunn über die Aktion „Start in ein gesundes Schuljahr", die Bestandteil der Initiative „Gesundes NÖ" ist.

„Wir wollen den Schulstart nutzen, um gesund ins neue Schuljahr zu gehen, denn der Grundstein für Gesundheitsbewusstsein muss auch schon in der Schule gelegt werden. Es zählt zu unseren wichtigsten Aufgaben, den Bereich Schule gesundheitsfördernd zu gestalten, denn nur dann kann wiederum die Schule Kinder und Jugendliche zu gesundheitsbewussten Menschen erziehen", betonte Sobotka.

Dies sei notwendig, weil 43 Prozent der Burschen und 58 Prozent der Mädchen sich weniger als zwei Stunden pro Woche bewegt, so der Landeshauptmannstellvertreter. Ebenso sei es bedenklich, dass 19 Prozent aller österreichischen Kinder zwischen 6 und 15 Jahren übergewichtig und von diesen acht Prozent adipös seien. Zudem würden 25 Prozent der 10- bis 14-jährigen über starke psychovegetative Beschwerden klagen. Hier, so Sobotka, gelte es, SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte einzubinden; die Initiative „Gesundes NÖ" biete mit ihren 60 „gesunden Schulen" und mit jährlich 400 „bewegten Klassen" entsprechende Angebote.

Im Rahmen der aktuellen Aktion gehe es um diesbezügliche „Verhaltens- und Verhältnisprävention" und darum, die Lebensqualität zu erhöhen und Kosten zu sparen. Im Zusammenhang damit wird heuer auch erstmals ein eigener Schülerkalender zur Verfügung gestellt. Weiters stehen unter http://www.gesundesnoe.at/ zahlreiche Tipps zum Thema bereit.

Die Tipps werden in den Bereichen Bewegung, Ernährung und seelische Gesundheit gegeben und wurden von ExpertInnen der Initiative „Gesundes NÖ" und deren Kooperationspartner erstellt. Ziel ist es beispielsweise, die Angst vor Schulnotendruck zu verringern, die Lust aufs Lernen aber zu vergrößern. Bewegungstipps zum Ausspannen sollen Verspannungen verringern und der Cocktail „Energiekicker" wieder frischen Schwung zuführen. Darüber hinaus wird ein Gewinnspiel zum Thema auf der Homepage angeboten.

Nähere Informationen: Büro LHStv. Sobotka, Hermann Muhr, Telefon 02742/9005-12221, e-mail hermann.muhr@noel.gv.at, http://www.gesundesnoe.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung