08.08.2000 | 00:00

Waldviertler Klima ideal für Kräuter

„Kräutermonat August“ in Schloss Rosenau

„Kräuter passen hervorragend ins Waldviertel“, schwärmt Regionalmanager Dipl.Ing. Adi Kastner, „durch das besondere Klima und die Beschaffenheit der Böden haben die Kräuter hier den dreifachen Gehalt an Inhaltsstoffen gegenüber anderen Regionen.“ So sind Waldviertler Johanniskraut und Mariendiestel bei der Pharmaindustrie hoch begehrt. Die Wirte in Schloss Rosenau haben den August zum „Kräutermonat“ erklärt und locken mit Schmankerln wie „Kräuter-Geselchtem“, „Saumeisen mit Majoran“, „Dille-Presskopf“, Kräuterweckerln sowie Kräuterhart- und -weichkäse. Initiator Gerhard Weißenhofer: „Im August reifen viele Kräuter, so wollen wir im letzten Urlaubsmonat für eine besondere Würze sorgen.“ Bis 27. August laden Schlossrestaurant und Dorfwirt „Zur alten Remise“ täglich sowie der „Meierhof-Heurige“ Weißenhofer jeweils Samstag, Sonntag und Feiertag ab 14 Uhr in Schloss Rosenau zur Kräuterkulinarik ein.

Nähere Info: Fam. Weißenhofer, Telefon 02822/58494


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung