Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü

Nachmittagsbetreuung im Kindergarten - Antrag

Es gelten die Förderungsrichtlinien vom 1.9.2006

 

Beschreibung:

Eltern, die ihr Kind auch am Nachmittag im Kindergarten betreuen lassen, bekommen unter Berücksichtigung des Familieneinkommens einen Zuschuss zum Kostenbeitrag

Formular:

Antrag mit den Richtlinien (pdf-Datei, 300 kb)

Änderungsmeldung (pdf-Datei, 230 kb)

Antrag für den Zuschuss zur Ferienbetreuung (pdf-Datei, 230 kb)

Voraussetzungen:Voraussetzungen für die Zuerkennung einer Förderung ist das jeweilige Familieneinkommen. Als Familieneinkommen gilt das monatliche Nettoeinkommen aller im Haushalt lebenden Familienmitglieder und eines Lebensgefährten/Lebensgefährtin einschließlich Alimente, Arbeitslosen-, Notstands- und Sondernotstandsunterstützung.
Notwendige Unterlagen: Diese Unterlagen benötigen Sie für die Antragstellung:

Einkommensnachweis aller im Haushalt lebenden Familienmitglieder, Lebensgefährtin/Lebensgefährten
Nachweis sonstiger Einnahmen, z. B. Unterhaltszahlungen, Arbeitslosenunterstützung, Notstandshilfe, Wochen-, Karenz- und Kinderbetreuungsgeld oder ähnliche Leistungen
Zuständigkeit: Amt der NÖ Landesregierung, Abt. Kindergärten




Weiterführende Informationen

Ihre Kontaktstelle des Landes

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Schulen und Kindergärten
Elfriede Mospointner E-Mail: post.k5@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13243, Fax: 02742/9005-13595

3109 St. Pölten, Tor zum Landhaus, Wiener Straße 54, Stiege A

Lageplan, Adressen aller Dienststellen

|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 12.06.2015

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Wien Umgebung Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Kinderbetreuung

> > > > > >
Kinderbetreuung