Betrieb von Hochwasserschutzanlagen - Pflichtenheft

Damit eine Hochwasserschutzanlage im Hochwasserfall ihre Funktion voll erfüllen kann, muss der Betreiber der Anlage diese jederzeit in einem voll funktionstüchtigen Zustand erhalten und schon bei Trockenwetter die entsprechenden Vorbereitungen für den Hochwasserfall treffen.Ziel des Pflichtenheftes ist es,
* die rechtlichen Pflichten und notwendigen Maßnahmen des Betreibers einer Hochwasserschutzanlage zur Gewährleistung eines ordnungsgemäßen Betriebes einheitlich zu definieren,
* die Pflichten des Betreibers von anderen Pflichten und Kompetenzen abzugrenzen,
* das Zusammenwirken mit anderen Verantwortungsträgern darzustellen.Das Pflichtenheft stellt einen generellen Musterplan dar, der jeweils auf die konkrete Einzelanlage zu adaptieren ist. Das Pflichtenheft ist die Grundlage für die Erstellung von Betriebsvorschriften.

Letzte Änderung dieser Seite: 26.5.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung