Schwimmbecken - Ableitung von Spül-, Reinigungs- und Beckenwasser

Bei Betrieb, Entleerung und Reinigung von privaten Schwimmbecken fällt Wasser an, das durch verschiedene Chemikalien verunreinigt sein kann. Die darin enthaltenen Desinfektionsmittel, Biozide und Aufbereitungshilfsmittel können bei falscher Entsorgung zu einer Schädigung von Gewässern oder zu einer Beeinträchtigung von Kanälen und Kläranlagen führen.

Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) hat ein Merkblatt mit Hinweisen herausgegeben, wie die unterschiedlichen Schwimmbeckenwässer umweltgerecht abgeleitet werden können. Dieses Merkblatt steht auf der Homepage des ÖWAV kostenlos als download zur Verfügung.

weiterführende Links

Ihr Kontakt zum Thema Wasser 

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Wasserwirtschaft
Landhausplatz 1, Haus 2
3109 St. Pölten
E-Mail: post.wa2@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14271
Fax: 02742/9005-14090
Letzte Änderung dieser Seite: 17.2.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung