Abwasser Benchmarking

Die Siedlungswasserwirtschaft in Niederösterreich ist ständig bestrebt die angebotenen Dienstleistungen auf  hohem Niveau zu halten und wenn erforderlich zu verbessern. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist die Kosteneffizienz bestehender Abwasserentsorgungsanlagen bei gleich bleibend hoher Reinigungsleistung.

Eine anerkannte Methode die eigene Leistungsfähigkeit einer Abwasserentsorgungsanlage zu überprüfen bietet das Abwasser Benchmarking. Dabei werden die eigenen Verfahrensabläufe mit den Prozessen anderer Abwasserentsorgungsanlagen verglichen. Aus den erzielten Erkenntnissen können Kosteneinsparungspotentiale gefunden und Maßnahmen zur Effizienzsteigerung der eigenen Anlage entwickelt werden. Das Abwasser Benchmarking deckt sowohl den Betrieb von Abwasserreinigungsanlagen wie auch den von Kanalisationsanlagen ab.

Kläranlage
© NÖL

Das Land Niederösterreich, vertreten durch die Abteilung Siedlungswasserwirtschaft, unterstützt diese Initiative zur Kostenoptimierung in der Siedlungswasserwirtschaft. Bei einer Benchmarking-Teilnahme besteht die Möglichkeit einer einmaligen Förderung für Betreiber durch den NÖ Wasserwirtschaftsfonds.

Förderhöhe: € 3.000,-- (max. 40% der Teilnahmegebühr exkl. Ust.)

Förderungsansuchen an den NÖ WWF unter Downloads

weiterführende Links
Downloads

Ihr Kontakt zum Thema Abwasser

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Siedlungswasserwirtschaft
Letzte Änderung dieser Seite: 3.5.2017
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung